„Tikvesh“ gründet Firma in England

Der größte makedonische Weinproduzent Tikvesh hat in Großbritannien eine Tochterfirma gegründet mit dem Ziel, den britischen Markt zu erobern. Über die Vertretung in London sollen auch andere westeuropäische Märkte erschlossen werden. Die neue Firma wurde unter dem Namen „Tikvesh Wines International Ltd.“ registriert. Tikvesh hat bei diesem Projekt auch einen deutschen Partner, mit dem man gemeinsam die europäischen Märkte erschließen

Weiterlesen

Neue Lizenzen für Satellitenfernsehen vergeben

Die Sender Alfa, Kanal 5, Sky Net, A2, Era, Sitel und noch zwei weitere Unternehmen haben Lizenzen für das Satellitenfernsehen bekommen. Dies meldete gestern die staatliche Rundfunkkommission mit dem Hinweis, dass man weitere acht Lizenzen vergeben werde. Vier weitere Firmen die leer ausgegangen waren haben ebenso die erforderlichen Kriterien erfüllt. Diese werden bei der nächsten Lizenzvergabe stärker berücksichtigt werden. Man

Weiterlesen

Matthew Nimetz trifft makedonischen Verhandlungsführer Nikola Dimitrov

Matthew Nimetz wird heute in New York ein Treffen mit dem makedonischen Verhandlungsführer Nikola Dimitrov bezüglich der Namensfrage zwischen der Republik Makedonien und Griechenland, abhalten. Zuvor hatten der makedonische Präsident Branko Crvenkovski, sowie der makedonische Premier Nikola Gruevski, am Dienstag hinter verschlossenen Türen den weiteren Velauf der Verhandlungsgespräche mit Griechenland besprochen. Bei der offiziellen Pressekonferenz teilte Dimitrov mit das er

Weiterlesen

Srgjan Kerim bei Forum „Kampf gegen Tuberkulose und AIDS“

Der aktuelle Präsident der UN-Generalversammlung Srgjan Kerim(Republik Makedonien) und der ehemalige Präsident der Vereinten Staaten von Amerika Bill Clinton waren Teil des ersten globalen Forums „Kampf gegen Tuberkulose und AIDS“, das in New York/USA abgehalten wurde. Die Versammlung appelierte den armen Länder dieser Welt beim Kampf gegen diese zwei Krankheiten zu unterstützen. Tuberkulose und AIDS sind die meisten Todesursachen in

Weiterlesen

Am 12. Juli wird das Ohrider Sommer Festival eröffnet

Am 12. Juli wird das diesjährige Ohrider Sommer Festival in seiner 48. Auflage eröffnet. Zu Beginn erwartet die Besucher im antiken Ohrider Theater in der Altstadt von Ohrid ein Highlight. Die bekannte us-amerikanische Sopranistin Jessye Norman wird dann mit dem Orchester der makedonischen Philharmonie auftreten. Die Karten werden bald für den Vorverkauf freigegeben werden und der Preis dürfte sich bei

Weiterlesen

Tottenham Hotspur an Goran Pandev interessiert

Der englische Premier-League Verein Tottenham Hotspur scheint am makedonischen Stürmerstar Goran Pandev interessiert zu sein. Pandev soll nach den Meldungen zumute den abwanderungswilligen bulgarischen Stürmer Dimitar Berbatov ersetzen.  Pandev bestätigte das Interesse von der Insel und wiederholte seinen Wunsch bei Lazio Rom bleiben zu wollen, falls diese sich entschliessen seinen Vertrag zu deutlich besseren Konditionen zu verlängern.

Weiterlesen

US-Militärdelegation besucht Makedonien

Eine hochrangige Delegation der „Vermont Nationalgarde“ stattet seit Freitag in Mazedonien für zwei Tage einen offiziellen Besuch ab. Die Delegation, unter der Leitung von Major General Michael Doubie Kommandant der Nationalgarde von Vermont, wird über den Prozess der Reformen der mazedonischen Armee informiert. Gesprächsthemen werden die Modalitäten zur weiteren Förderung der Zusammenarbeit sein. Anlass der Kooperation war das Veto seitens

Weiterlesen

Makedonische Bürger an griechischer Grenze malträtiert

Heute morgen wurden vier makedonische Bürger an der griechischen Grenze malträtiert. Die griechische Polizei forderte die vier makedonischen LKW-Fahrer auf, zuerst den Grenzbereich auf der griechischen Seite zu reinigen damit sie die Grenze zur Republik Makedonien passieren dürfen. Der Vorfall ereignete sich heute morgen am Grenzübergang „Dojran“. Den makedonischen Fahrern im Alter von 26 – 60 wurde der Übergang gewährt,

Weiterlesen

Wahlen in 68 Wahlbezirken für ungültig erklärt

Die makedonische staatliche Wahlbehörde hat die Wahlen in insgesamt 68 Wahlbezirken für ungültig erklärt. Zunächst war man von unter 20 ausgegangen, doch nachdem die Parteien ihre Beschwerden eingereicht haben sah die DIK es als erwiesen an, dass in insgesamt 68 Wahlbezirken die Wahlen nicht demokratisch verlaufen sind. Das sind rund zwei Prozent aller Wahlbezirke in der Republik Makedonien. In folgenden

Weiterlesen

„Invest in Macedonia“ vorgestellt

Heute wird in der Makedonischen Wirtschaftskammer das Regierungsprojekt „Invest in Macedonia“ vor bulgarischen Geschäftsleuten vorgestellt. Dabei sollen die neuesten Reformen und die Vorzüge des Standortes Makedonien den ausländischen Geschäftsmännern präsentiert werden. Diese Veranstaltung soll weiterhin dazu dienen, Kontakte zwischen makedonischen und bulgarischen Geschäftsleuten herzustellen. Das Projekt „Invest in Macedonia“ wurde bisher in vielen Ländern vorgestellt, darunter die Vereinigten Staaten oder

Weiterlesen
1 43 44 45 46