Mazedonien will 44 neue Wasserkraftwerke bauen

Das mazedonische Wirtschaftsministerium hat eine Ausschreibung für 44 Kleinwasserkraftwerke veröffentlicht. Die Kapazitäten liegen zwischen 64 kW und 3,2 MW. Die Konzessionen haben eine Laufzeit von 23 Jahren; danach gehen die Anlagen in den Besitz der Staates über (sog. DBOT Projekt: Design, Build, Operate and Transfer). Je nach Größe der Anlage wird ein festgesetzter Abnahmepreis definiert, der zwischen 0,045 und 0,12

Weiterlesen

Erster Social Media Day in Mazedonien

Am 18. Februar findet die erste Konferenz zum Thema Social Media und deren Nutzung für den Business Bereich statt. Auf der Agenda steht zunächst eine Übersicht über den aktuellen Internet-Markt Mazedonien. Danach beschreibt zum Thema „The Conversation Manager“ Steven van Bellgehem die Möglichkeiten für den modernen Internet-User, die Trends in sozialen Netzwerken und die Identifikation der Menschen mit Marken im

Weiterlesen

Flughafen in Skopje aufgrund von Nebel geschlossen

Dichter Nebel hat heute vormittag den Flughafen Alexander der Große in Skopje lahmgelegt. Alle Flüge wurden abgesagt, nur ein Flug nach Zürich konnte abgefertigt werden. Aufgrund des Nebels konnten auch keine Flüge landen. Teilweise wurden die Flugzeuge nach Ohrid weitergeleitet. Es wird erwartet, dass der Flugverkehr ab morgen wieder normal ablaufen kann. Update (10.1.2011): Auch heute werden aufgrund des Nebels

Weiterlesen

Vier Windparkanlagen bei Stip geplant

In der ostmazedonischen Stadt Stip sollen in den nächsten 18 Monaten vier Windparkanlagen entstehen, welche eine Gesamtleistung von ca. 200 MW haben werden. Vertreter der geplanten Kooperation zwischen der Südkoreanischen KOSEP, Samsung und der spanischen INVAL sind bereits vor Ort und planen den Baubeginn. Bauanträge liegen lt. dem zuständigen Ministerium bereits vor. INVAL hatte bereits vor drei Jahren mit der

Weiterlesen

Johnson Matthey startet Produktion in Mazedonien

In einer feierlichen Eröffnung, an der auch der mazedonische Ministerpräsident Nikola Gruevski teilnahm, wurde das neue Produktionswerk des britischen Unternehmens Johnson Matthey eröffnet. Johnson Matthey ist ein führender Hersteller für Katalysatoren und anderen Präszisionsteilen. Johnson Matthey’s Produktionsstätte befindet sich in der Technologiezone Bunardzik, in der ab sofort Automobilkatalysatoren hergestellt werden. Das gesamte Investitionsvolumen beträgt insg. ca. 34 Millionen Pfund. In

Weiterlesen

Grundsteinlegung für einen neuen Technologiepark bei Stip

Am gestrigen Sonntag wurde die Grundsteinlegung für den Bau eines neuen Technologieparks bei Stip gefeiert. Der Park soll für 50 Unternehmen ideale Rahmenbedingungen und ca.10.000 Stellen schaffen. Die Baukosten werden auf ca. 7 Mio. Euro beziffert. Der Bau soll bis 2011 abgeschlossen sein. In Mazedonien gibt es bereits mehrere Technologieparks wie „Zabeni“ bei Bitola, sowie weitere Zonen in Skopje und

Weiterlesen

Skopje: Wohnungspreise steigen weiter und erreichen 1.000 EUR/m²

„Niemand kauft Wohnungen, solange die Preise nicht sinken!“ Um der Immobilienwirtschaft unter die Arme zu greifen, müssten der Wohnungsbau stärker subventioniert werden. Die aktuellen Wohnungspreise und gleichzeitig auch noch teuren Kredite versetzen die Menschen nicht in die Lage, sich eine eigene Wohnung leisten zu können. Dies Einschätzung teilen viele der befragten Immobilienmakler und Agenturen. Diese beklagen, dass die Mehrwertsteuersenkungen von

Weiterlesen

Mazedonisch-Tschechisches Business Forum in Prag

Wirtschaftsvertreter aus beiden Ländern treffen sich heute bei einem Wirtschaftsforum in Prag, um über Investitionspotentiale, aber auch Partnerschaften und Kooperationen zu sprechen. Die Ministerpräsidenten beider Länder, Nikola Gruevski und Jan Fischer, adressierten mit ihren Reden an die Teilnehmer wichtige Eckpunkte für die zukünftige intensivierte Zusammenarbeit beider Länder. Der Präsident der tschechischen Regierung sagte zudem, dass das Forum eine gute Gelegenheit

Weiterlesen

„Spinnen die Griechen?“ – Die Zeit

„Das ist natürlich eine Hammer-Meldung. Die EU und Euroland, zu dessen Mitgliedern die “Wiege der Demokratie” gehört, lassen Athen am ausgestreckten Arm verhungern. Wollen endlich mal ein Exempel mit ihrer Non-Bailout-Klausel statuieren. Und drängen die tricksenden und täuschenden Griechen, sich in ihrer größten Haushaltsnot an den IWF zu wenden. Kann das im Sinne der Europäischen Union sein? Doch was machen

Weiterlesen

Mazedonien: „Top Management Projekt“

Ihr Marktzugang nach Mazedonien: Sie haben Interesse am mazedonischen Markt? Sie suchen potenzielle Kooperationspartner? Beteiligen Sie sich am „Top Management Projekt“ der mazedonischen Regierung. Von April 2009 bis September 2011 werden 7 Gruppen à 30 Manager aus kleinen und mittelständischen Unternehmen (ab 5 / 50 Mitarbeiter) unterschiedlicher Branchen für einen je 2monatigen Praxis-Einsatz nach Deutschland kommen. Das Programm wird von

Weiterlesen
1 2 3 4 5 9