Griechenland außer sich wegen mazedonischem Werbespot

Es ist nicht das erste Mal für den berühmten makedonischen Filmemacher Milcho Manchevski, der Verwirrung unter den griechischen Politikern entstehen lässt. Dies geht diesmal sogar soweit, dass diese Meinungen und Kommentare veröffentlichen, die weder sie selber noch die Öffentlichkeit versteht. Bei der griechischen Regierung und die von ihr kontrollierte griechische Lobby in den USA ist die Hysterie ausgebrochen. Beide äußern

Weiterlesen

Griechenland fehlt der Willen für einen Kompromiss im Namensstreit

Im gestrigen TV-Interview des makedonischen Ministerpräsidenten Nikola Gruevski für den Fernsehsender Sitel erklärte er: „Das abschließende Ergebnis des Treffens der Unterhändler mit dem Sondervermittler Metthew Nimetz in New York resultierte in eine abwartende Haltung – insb. die Wahlen in beiden Ländern abzuwarten, insbesondere in Griechenland“. Dies fragte auch der griechische Vertreter Vasilakis an und begründete, dass das Klima für Verhandlungen

Weiterlesen

Verhandlungsrunde in New York ohne neuen Lösungsvorschlag

In New York trafen sich vorgestern erneut der UN Sondervermittler Matthew Nimetz mit den beiden Unterhändlern, Jolevski für Mazedonien und Vasilakis für Griechenland. Nimetz stimmte beiden Vertretern zu, dass das Treffen in einer guten Atmosphäre stattgefunden hat und dass in naher Zukunft über konkrete Ideen gesprochen werden muss, die zu einem möglichen Kompromiss beitragen könnten. Deshalb forderte er auch beide

Weiterlesen

Weltstars singen Lieder von Tose Proeski

Das Album „The Hardest Thing“ von Tose Proeski, ist am 25. Januar 2009 veröffentlicht wurden, am Geburtstag des makedonischen Topstars, welcher unglücklich bei einem Autounfall vor ca. einem Jahr verunglückte.

Der britische Producer Andy Wright, der mit Tose dieses Album in Jamaica aufnahm, gewann u. a auch Künstler wie Annie Lennox, Natalie Imbruglia, „Simply Red“, David Bowie, Tom Jones, Luciano Pavarotti, etc., die Tose Lieder auf diesem neuen Album singen.

Weiterlesen

Macedonia Timeless im Detail

Der vor ca. einem Monat veröffentlichte Spot zur Promovierung Mazedoniens mit dem Titel „Macedonia Timeless“ wurde bereits weltweit in unterschiedlichen Ländern gezeigt und ist auf überwiegend positives Feedback gestoßen.

Der kurze Videoclip verbindet eindrucksvoll die Geschichte, die Kultur und den Tourismus Mazedoniens und wird durch typische mazedonische Musik untermalt.

Weiterlesen

Wahlen in Mazedonien: Ivanov in Umfragen vorn!

In den bisherigen Umfragen zeigt sich die Tendenz, dass der nächste Präsident Mazedoniens wohl erst in der zweiten Runde gefunden werde.

Im direkten Vergleich zwischen der regierenden VMRO-DPMNE mit dem Kandidaten Gjeorge Ivanov und der größten oppositionellen Partei SDSM mit dem Kandidaten Ljubomir Frckovski gibt es klare Anzeichen, dass Ivanov in einem Verhältnis von 3:1 Stimmen gegenüber Frckovski gewinnen würde.

Weiterlesen

Der makedonische Außenminister im Interview

Mazedoniens Außenminister Milososki hält sein Land für die Beitrittsverhandlungen mit der EU vorbereitet. Doch der Namensstreit mit Griechenland belastet die Beziehungen. Auch für die taz gibt der mazedonische Außenminister ein Interview uns spricht über den EU-Beitritt Mazedoniens.

„Der Namensstreit geht darauf zurück, dass Griechenland den Mythos einer reinen Nation schützen will. Das heißt: ein Staat, eine Sprache, eine Nation. Dabei lebt im Norden des Landes eine kleine mazedonischsprachige Minderheit. Diese Minderheit darf ihre Muttersprache nicht verwenden und ihre kulturelle Identität nicht pflegen. Und aus demselben Grund versucht Griechenland, einer kleinen Nation wie Mazedonien das Selbstbestimmungsrecht zu verweigern.“

Weiterlesen

Sepp Kusstatscher (MdEP) im Interview zum Thema Mazedonien

Der italienische Europaparlamentarier Sepp Kusstatscher aus Bozen sitzt für die Grünen im Europaparlament und ist Mitglied der EP- Delegation im Gemischten Parlamentarischen Ausschuss der EU-Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien. Im Interview mit der mazedonischen Tageszeitung „Nova Makedonija“ skizziert er, wie Griechenland mit der Drohung und Missbrauch von Vetos ihre eigenen Standpunkte in die EU einbringt und somit ihre Standpunkte kategorisch durchsetzt.

Weiterlesen
1 30 31 32 33