Die jugoslawische und die makedonische Frage in der VHS Wilhelmshaven

Zwei geopolitische Themen unserer Zeit werden in zwei Vorträgen von Andreas Schwarz behandelt. Am 14.11.2018, von 19:00 bis 21:15 Uhr, im Hans Beutz Haus, Virchowstraße 29, 26382 Wilhelmshaven, geht es in einem Vortrag um den Zerfall der Sozialistisch Föderativen Republik Jugoslawien. Am 28.11.2018, am gleichen Ort und zur gleichen Uhrzeit, geht es um die makedonische Frage. Nachfolgend ausführlichere Informationen zu

Weiterlesen

Wichtiger Hinweis: Abschaltung der Kommentarfunktion (DSGVO)

Am 25. Mai 2018 tritt die neue „Datenschutz-Grundverordnung“ („DSGVO“) der Europäischen Union (EU) in Kraft. Aufgrund dieser Verordnung gelten auch verschärfte Bestimmungen für die Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten und damit auch auf die Veröffentlichung von persönlichen Kommentaren. Mit Inkrafttreten dieser Verordnung würde ein erheblicher Verwaltungsmehraufwand für „Pelagon – Nachrichten und Informationen aus und über Makedonien“ enstehen. Aus diesem Grunde

Weiterlesen

Die makedonische Frage und der Kulturkampf um Makedonien im Rahmen der VHS

Am 25. April 2018 von 18:30 bis 20:45 Uhr findet an der Volkshochschule Wilhelmshaven ein Vortrag über die makedonische Frage und den Kulturkampf um Makedonien statt. Im Rahmen des Vortrages sollen alle zugehörigen Aspekte beleuchtet und zur Diskussion angeregt werden. Der Vortrag richtet sich an alle Interessierten. Die makedonische Frage und der damit verbundene Kulturkampf um Makedonien sind bis heute

Weiterlesen

Astromare – Astronomie am Meer (Astronomie und Astrophysik)

Unter dem Label „Astromare – Astronomie am Meer“ finden regelmäßig Informationsveranstaltungen zur theoretischen Astronomie und Astrophysik sowie zur praktischen Astronomie statt. Astromare dient dabei auch der Gewinnung von wissenschaftlichen Erkenntnissen sowie der Pflege und Entwicklung der Astronomie und Astrophysik durch Forschung, Lehre und Studium. Die Astronomie ist eine Wissenschaft, in der auch heute noch sowohl Fach- als auch Amateur-Astronomen wichtige

Weiterlesen

Neue Sammelabschiebungen in die Republiken Makedonien und Serbien

Nach Angaben des zuständigen Regierungspräsidiums in Karlsruhe / Baden-Württemberg / Deutschland wurden am 17. August 2017 mit einem Charterflug 32 Personen von Deutschland aus in die Republiken Makedonien und Serbien abgeschoben. Davon wurden 13 Personen in die Republik Makedonien und 19 nach Serbien. 20 von diesen 32 Personen gehören der Volksgruppe der Roma an, welche in den Balkanstaaten besonders benachteiligt

Weiterlesen

Abschiebung von Deutschland in die Republik Makedonien gerichtlich gestoppt

Der Verwaltungsgerichtshof von Baden-Württemberg hat eine Abschiebung aus der Bundesrepublik Deutschland in die Republik Makedonien gestoppt. Konkret ging es um eine suizidgefährdete Frau aus der Republik Makedonien, welche im Rahmen einer Sammelabschiebung in Richtung Balkan hätte abgeschoben werden sollen. Damit hob der Verwaltungsgerichtshof ein gegenteiliges Urteil des Verwaltungsgerichts Karlsruhe vom 03. Februar 2017 auf. In der Urteilsbegründung wurde ausgeführt: „es

Weiterlesen

Im Jahr 2016 mehr Abschiebungen in die Balkanstaaten als im Jahr 2015

Aus der Bundesrepublik Deutschland sind in den ersten zehn Monaten des Jahres 2016 mehr Personen abgeschoben worden als im Jahr 2015. Das gab das Innenministerium der Bundesrepublik Deutschland bekannt. Der größte Anteil hiervon wurde in die Balkanstaaten abgeschoben. Somit wurden im Ergebnis im Jahr 2016 auch mehr Personen in die Balkanstaaten abgeschoben als im Jahr 2015. Zu den Balkanstaaten, in

Weiterlesen

UN-Menschenrechtskommissar rügt die Republik Makedonien wegen der Behandlung von Flüchtlingen und Migranten

Der Menschenrechtskommissar der Vereinten Nationen, Zeid Ra`ad Al Hussein, hat am 23. September 2016 die Behandlung von Flüchtlingen und Migranten in der Republik Makedonien scharf kritisiert. Nach Auffassung des Menschenrechtskommissars sei die systematische Politik der Ausweisung und Inhaftierung von Flüchtlingen und Migranten eine Verletzung des internationalen Rechts. Diese Politik und die damit verbundene Verletzung des internationalen Rechts müsse beendet werden.

Weiterlesen

Vier mutmaßliche Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat in der Republik Makedonien festgenommen

Die Polizei der Republik Makedonien hat am 09. Juli 2016 vier mutmaßliche Kämpfer des sogenannten Islamischen Staates (IS), einer Terrormiliz, festgenommen. Drei von ihnen seien in der makedonischen Hauptstadt Skopje und ein weiterer in der westmakedonischen Stadt Tetovo festgenommen worden, teilte die zuständige Staatsanwaltschaft mit. Ihnen werde die Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen, so dass die Staatsanwaltschaft Untersuchungshaft beantragt

Weiterlesen

81 Personen aus Deutschland nach Serbien und in die Republik Makedonien abgeschoben

Am 11. Juli 2016 wurden 81 Personen in Richtung Balkan abgeschoben. Von diesen wurden 49 nach Serbien und 32 in die Republik Makedonien abgeschoben. Von den 81 Abgeschobenen gehören 40 Personen der Minderheit der Roma an. Weitere 29 von ihnen waren Kinder bis 14 Jahre. Zum Teil erfolgte die Abholung nachts. 11 Personen wurden direkt von der Landesaufnahmestelle von Baden-Württemberg

Weiterlesen
1 2 3 9