Über 40.000 Menschen haben am 5. Oktober im “Gradski Stadion” gelacht aber auch geweint, als das humanitäre Konzert zu Ehren von Tose Proeski abgehalten wurde.

Tose Proeski verunglückte am 16. Oktober letzen Jahres in einem Autounfall in Kroatien.

Über 20 Sänger und Künstler aus dem gesamten Balkan und viele Freunde von Tose sangen seine besten und bekanntesten Hits vor dem emotionalen Publikum. Selbst die Künstler schwankten zwischen Tränen und Lächeln.

Der 5. Oktober war nicht zufällig gewählt. Sein letztes Konzert fand letztes Jahr genau an diesem Datum in Skopje statt, 11 Tage vor dem Unfall.

Die gesamten Einnahmen des Konzertes gingen an den humanitären internationalen Fond “Tose Proeski-Krushevo”.

Die Organisatoren planen bereits, jedes Jahr solch ein Konzert zu organisieren.