Daniel Kajmakoski (Quelle: hitportal.com.mk)

Daniel Kajmakoski (Quelle: hitportal.com.mk)

Am Eurovision Song Contest (ESC), welcher im Jahr 2015 sein 60. Jubiläum feiert, nehmen 40 Staaten teil. Zu den antretenden Staaten gehört auch die Republik Makedonien. Dieses Jahr findet der ESC in Österreich statt, da im vorherigen Jahr mit Conchita Wurst ein österreichischer Sänger bzw. eine österreichische Sängerin den ESC gewann. Vor dem ESC am 23.05.2015 findet am 19. und 21.05.2015 ein Halbfinale statt, bei dem sich außer den Big Five und dem Austragungsstaat, alle Teilnehmerstaaten bzw. ihre Künstlerinnen und Künstler beweisen müssen. Für die Republik Makedonien wird Daniel Kajmakoski antreten.

Im Vorfeld der Teilnahme von Daniel Kajmakoski gab es allerdings Unregelmäßigkeiten. So war das Telefonvoting manipuliert worden, bei dem die Bürgerinnen und Bürger der Republik Makedonien über ihre Kandidatin bzw. ihren Kandidaten für den ESC abgestimmt hatten. Die Untersuchungen ergaben jedoch, dass, auch ohne dieser Manipulation, der Kandidat Daniel Kajmakoski gewonnen hätten. Damit ist der Vorentscheid gültig und der makedonische Sänger wird mit dem Song „Autumn Leaves“ beim ESC antreten. Bekannt wurde Daniel Kajmakoski durch die erste Ausgabe von „X-Faktor Adria“, die er gewann und ihn zum Star des Balkans machte.

Für den ESC soll der Song noch überarbeitet werden. Statt auf „Makedonisch“ soll der Song auf „Englisch“ vorgetragen werden und muss entsprechend umgeschrieben werden. Dazu wurde Joakim Persson mit ins Team geholt, der schon für die No Angels, Tokio Hotel, Ashley Tisdale und Gloria Gaynor komponierte. Die Republik Makedonien könnte mit ihrem Beitrag wieder, wie bereits in den letzten zwei Jahren zuvor, auf den vorderen Rängen landen. Des Weiteren kennt Daniel Kajmakoski Österreich bzw. Wien gut. Als kleiner Junge zog er mit seinen Eltern dort hin und machte  im Jahre 2003 auch bei dem Format „Starmania“ mit.