Wie geht es weiter im Namensstreit?

Griechenland lehnt Verhandlungen mit den vertriebenen Makedoniern ab! Griechenland hat es abgelehnt, den Makedoniern die während des griechischen Bürgerkrieges vertrieben wurden, ihre Besitztümer zurückzugeben. Ausserdem lehnte die Regierung ab, den Makedoniern die in den heutigen Grenzen Griechenlands geboren wurden, die doppelte Staatsbürgerschaft zu gewähren. Diese Nachricht veröffentlichte heute die konservative Zeitung Katimerini unter Berufung auf griechische diplomatische Quellen. Die makedonische

Weiterlesen

Griechenland lehnt Verhandlungen mit den vertriebenen Makedoniern ab!

Griechenland hat es abgelehnt, den Makedoniern die während des griechischen Bürgerkrieges vertrieben wurden, ihre Besitztümer zurückzugeben. Ausserdem lehnte die Regierung ab, den Makedoniern die in den heutigen Grenzen Griechenlands geboren wurden, die doppelte Staatsbürgerschaft zu gewähren. Diese Nachricht veröffentlichte heute die konservative Zeitung Katimerini unter Berufung auf griechische diplomatische Quellen. Die makedonische Regierung in Skopje hatte gefordert, bei der Namensfrage

Weiterlesen

Mazedonien erneut als Transitweg für radioaktiven Schrott aus Kosovo gewählt

BELGRAD, 30. Juni (RIA Novosti). Ein Lkw mit einer radioaktiven Ladung ist am Montag an der Grenze zwischen Mazedonien und dem Kosovo festgehalten worden. Das ist bereits der vierte solche Transport im Juni. Wie die Nachrichtenagentur Tanjug berichtete, transportierte ein Lkw mit einem Kosovo-Kennzeichen Schrott, dessen Strahlungswert 1900-mal höher war als die Norm. Als Frachtempfänger war wieder eine Firma im

Weiterlesen

Zweite Nachwahlrunde in Mazedonien

Skopje (AP) Nach neuerlichen Unregelmäßigkeiten hat in Mazedonien am Sonntag eine zweite Nachwahl der Parlamentswahl stattgefunden. Rund 14.500 Wähler in hauptsächlich von Albanern bewohnten Wahlkreisen waren aufgerufen, ihre Stimmen abzugeben. Die 15 Wahllokale öffneten am Morgen planmäßig. Wenig später mussten allerdings zwei Wahllokale wegen Zwischenfällen vorübergehend geschlossen werden, wie die Wahlkommission erklärte. In einem Fall sei Wahlbetrug entdeckt worden, in

Weiterlesen

Anno … 26. Woche

Geschichte im Rückblick Die Region Makedonien 1913, 29. Juni–10. August: Zweiter Balkankrieg. Der im ersten Balkankrieg agierende »Balkanbund« zerfällt durch Gebietsstreitigkeiten um Makedonien (mit der Einwirkung der Großmächte im Hintergrund). Serbien kämpft im Bündnis mit Rumänien, Griechenland und der Türkei gegen Bulgarien, das im »Frieden von Bukarest« (10. August) zum Verzicht auf den größten Teil seiner Gebietsansprüche in Makedonien gezwungen

Weiterlesen

Nimitz traf sich mit Gruevski

Der UN-Vermittler traf sich mit dem makedonischen Premierminister Nikola Gruevski und präsentierte ihm seine Ideen bezüglich einer Lösung der Namensfrage, die er gestern der griechischen Außenministerin vorgestellt hatte. Das Treffen fand heute Nachmittag in Skopje statt. Weiterhin ist auch ein Treffen mit dem makedonischen Staatspräsidenten Branko Crvenkovski geplant. Dabei wird er wie zuvor auch, seine Ideen für die Lösung der

Weiterlesen

Nikola Gruevski soll neue Regierung bilden

Der mazedonische Präsident Branko Crvenkovski hat heute den bisherigen Premier Nikola Gruevski mit der Regierungsbildung beauftragt. Gruevskis Partei, die nationalkonservativen VMRO-DPMNE (Innere Mazedonische Revolutionäre Organisation-Demokratische Partei für die Nationale Einheit), hatte sich bei der vorgezogenen Parlamentswahl am 1. Juni und der darauffolgenden Teil-Wiederholung mit 63 von 120 Sitzen die absolute Parlamentsmehrheit gesichert. Gruevski, der auch in den vergangenen beiden Jahren

Weiterlesen

Auslosung der WM 2009

Bei der Weltmeisterschaft 2008 kommt es schon in der Vorrunde zu einer Neuauflage des WM-Finals 2007 Deutschland gegen Polen. Beide Mannschaften sind sowie Makedonien, Russland, Tunesien und Algerien in Gruppe C gelost worden. Bundestrainer Heiner Brand zeigte sich kritisch: “In der Breite haben wir mal wieder die stärkste Gruppe erwischt. Aber einem amtierenden Weltmeister muss es gelingen, unter die ersten

Weiterlesen

Nachwahl in 10 Wahlbezirken

Am 29. Juli wird in zehn Wahlbezirken insgesamt zum zweiten mal eine Nachwahl stattfinden. Es wird in Chergane, Golema Rechica, Vejce, Zhelino und Brvenica nachgewählt. In Chergane hat die staatliche Wahlkommission DIK festgestellt, dass sich mehr Wahlzettel in den Urnen befanden, als überhaupt Wähler zur Wahl zugelassen waren. Normalerweise sind in den Wahllokalen nur soviele Wahlzettel vorhanden, wie Wähler berechtigt

Weiterlesen

Makedonien: Wahlwiederholung unter Polizeischutz

Zwei Wochen nach der von Gewalt überschatteten Parlamentswahl in Makedonien ist die Stimmabgabe am Sonntag in einigen Teilen des Landes unter massivem Polizeischutz wiederholt worden. Die Erstabstimmung am 1. Juni war nach blutigen Auseinandersetzungen mit einem Toten und acht Verletzten abgebrochen worden. Antiterror-Einheiten unterstützt von Hubschraubern beaufsichtigten die Wahlwiederholung ebenso wie die EU-Botschaften in Skopje sowie rund 100 Beobachter der

Weiterlesen
1 48 49 50 51 52 53