Makedonsko vino – Der Wein als Erfolgsgeschichte des privaten Unternehmertums in Mazedonien

Folgender Artikel stammt von Andreas Raab von der Webseite http://www.mazedonien-info.de: In den letzten Jahren hat sich der mazedonische Wein gemausert: Wo vor zehn Jahren noch alte Kombinate dominierten und ohne Phantasie Massenprodukt für die europaischen Supermärkte und den osteuropaischen Billigmarkt sowie Basisweine für die weitere Verarbeitung in Slowenien oder anderen Staaten herstellten hat sich heute eine komplett andere Produktions-Philosophie etabliert:

Weiterlesen

Antonio Milososki: “Die Mauer muss weg!”

Für die FAZ hat der mazedonische Außenminister einen Beitrag verfasst, welcher in der heutigen Ausgabe veröffentlicht wurde. An diesem Sonntag wird in Deutschland wieder des Tages gedacht, an dem vor neunzehn Jahren die innerdeutsche Mauer fiel und die Menschen nach Jahrzehnten der Trennung von Familien und Freunden wieder ungehindert zueinander gelangen konnten. Die wenigsten Deutschen allerdings wissen, dass heute noch

Weiterlesen

US-Statistik aus dem Jahr 1909 zeigt makedonische Nation

Zu Beginn des 20. Jhd. wanderten viele Menschen aus Europa in die USA aus, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Schon damals wollten die US-Behörden genau wissen, aus welchem Land die jeweiligen Menschen kamen und welchem Volk sie angehörten. 1909 wurde entsprechend dieser Vorgaben eine Aufstellung erstellt, die hierzu detaillierte Angaben macht. 1899 hatte man bereits begonnen die Daten zu sammeln.

Weiterlesen

Mazedonien erhält noch kein Datum für EU-Beitrittsverhandlungen

Die Europäische Kommission hat den Bericht zur Annäherung Makedoniens an die EU veröffentlicht. Darin geht hervor, dass es zwar zahlreiche Verbesserungen in unterschiedlichen Bereichen gibt, wie der Wirtschaft, Polizei, der Umsetzung des Rahmenvertrags, etc. Der makedonische Ministerpräsident Nikola Gruevski hat bereits bei dem Treffen mit dem EU-Kommissar Rehn betont, welche Strategie sein Land verfolge, um die von der EU vorgenommenen

Weiterlesen

Reaktionen aus Makedonien

Das makedonische Außenministerium hat sich nun offiziell zu den Ereignissen in Saloniki geäußert. Man verurteile die nationalistischen und chauvinistischen Provokationen gegen Makedonien, die während der Militärparade der griechischen Armee stattfanden. Das makedonische Außenministerium unterstrich, “dass solch eine Demonstration der Macht und Feindlichkeit gegenüber Makedonien ist das genaue Gegenteil von dem, was die griechische Regierung von Makedonien erwarte – gutnachbarschaftliche Beziehungen”.

Weiterlesen

Macht sich Don schon Sorgen um den Namen seiner Stadt?

Der Bürgermeister der Stadt “Macedonia” Don Kuchta ist besorgt. Er wird wohl seinen Mitbürgern irgendwann mitteilen müssen, dass sich Griechenland bald melden wird, und eine Namensänderung des idyllischen Ortes “Macedonia” in Ohio, USA zu fordern. Griechenlands Agressivität in Bezug auf den Namen “Macedonia” ist erst 1989 zum Vorschein gekommen, nachdem es jahrzehntelang ein Tabu-Wort war. Derzeit erfährt die Republik Makedonien

Weiterlesen

Schweden unterstützt Makedoniens EU-Integration

Die schwedische Außenministerin Cecilia Malmström hat sich während ihres Besuchs in Makedonien bzgl. der anstehenden EU-Erweiterung geäußert. Dabei betonte sie, dass der von Griechenland initiierte Namensstreit zwei Seiten habe, und deshalb nicht die Integration Makedoniens in de EU behindern dürfe. Damit erteilte sie ihrer gr. Kollegin eine klare Absage, welche wiederholt beteuert habe, dass man Makedoniens EU-Integration blockieren werde. Die

Weiterlesen

Keine Minderheiten in Griechenland?

Nach einiger Suche auf Wikipedia sind wir auf folgende Karte gestoßen, welche die einzelnen Sprachen zeigen, die von Minderheiten gesprochen werden. Leider erkennt Griechenland keine Minderheiten an, weshalb es umso interessanter ist, dass nun diese Karte klar zeigt, welche Minderheit wo lebt. In Nordgriechenland wird stark makedonisch gesprochen, in Athen und die Region albanisch. In Thrakien türkisch. http://en.wikipedia.org/wiki/Image:Greece_linguistic_minorities.svg Dass es

Weiterlesen

Bestand der Ohrid-Forelle erholt sich

Die “rote” Forelle aus dem Ohrid-See in Makedonien war noch vor vier Jahren zum Aussterben verurteilt. Die intensiver als Bachforellen schmeckenden Tiere mit dem typischen rosaroten Fleisch waren seit Jahrzehnten eine auch international gefragte Delikatesse. Entsprechend intensiv wurde mit fragwürdigen Methoden gefischt, so dass der Speisefisch vor der endgültigen Ausrottung stand. “Erstmals seit Dutzenden Jahren haben wir wieder Eier in

Weiterlesen

Slowenien: Maut-Pflicht ab dem 1. Juli 2008

Slowenien nimmt trotz massiver Kritik aus dem Ausland nicht Abstand von seinem Vorhaben, dass künftig die Autobahnen und Schnellstraßen nur noch mit Vignette befahren werden dürfen. Das Land Slowenien kündigte an, dass es für den Autofahrer Pflicht wird, eine Halb- bzw. Ganzjahres-Vignette zu kaufen. Und gerade diese Staffelung, Halb- oder Ganz-Jahresvignette, sorgt derzeit bei den europäischen Nachbarn für Unmut. Es

Weiterlesen
1 38 39 40