Bulgarien: Mögliches Aus für die Regierung und vorgezogene Neuwahlen

Bei der Wahlen zum Parlament der Europäischen Union (EU) schnitt die größte Regierungspartei in Bulgarien, die Sozialisten der BSP unter Vorsitz von Sergej Stanischew, mit 18,9% der Stimmen schlecht ab. Mit 30,4% der Stimmen konnte die Rechtspartei Gerb (Bürger für eine europäische Entwicklung Bulgariens) vom ehemaligen Ministerpräsidenten Boika Borrissow ihr Ergebnis halten und genießt damit wahrnehmbar die größere Zustimmung. Aufgrund

Weiterlesen

Die Ergebnisse der Kommunal-, Regional- und Europawahlen in Griechenland

Bei den Wahlen zum Parlament der Europäischen Union (EU) am 25.05.2014 kam das Bündnis der Radikalen Linken (SYRIZA) auf 26,59 Prozent der Stimmen und wurde damit stimmenstärkste Partei in Griechenland. Die Nea Dimokratia (ND) kam mit 22,73 % auf Platz zwei und lag damit knapp vier Prozent hinter dem Bündnis der Radikalen Linken. Auf Platz drei kam die neofaschistische Goldene

Weiterlesen

Kommunal-, Regional- und Europawahlen in Griechenland

Am 18.05.2014 findet in Griechenland die erste Runde der Kommunal- und Regionalwahlen statt. Seit Inkrafttreten des sogenannten Kallikrates-Gesetzes am 01.01.2011 gliedert sich Griechenland in dreizehn sich selbst verwaltende Regionen und 325 Gemeinden. An der Spitze der Region steht eine direkt gewählte Gouverneurin bzw. ein direkt gewählter Gouverneur. Des Weiteren wählen die griechischen Bürgerinnen und Bürger einer Region ein Regionalparlament, den

Weiterlesen

Neue serbische Regierung im Amt

Das Parlament der Republik Serbien hat am 27.04.2014 die neue Regierung unter Ministerpräsident Aleksandar Vučić von der Serbischen Fortschrittspartei (SNS) bestätigt. Die SNS erreichte bei den vorgezogenen Parlamentswahlen am 16.03.2014 mit 158 von 250 Sitzen die absolute Mehrheit im Parlament. Allerdings arbeitet die SNS aufgrund der geplanten und umfangreichen Reformvorhaben mit weiteren Bündnispartnern im Parlament zusammen, so dass bei der

Weiterlesen

Griechenland kehrt an den Kapitalmarkt zurück/ Besuch der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel in Griechenland

Die Hellenische Republik (Griechenland) ist nach vier Jahren wieder auf den internationalen Kapitalmarkt zurückgekehrt. Für fünfjährige Staatsanleihen wird Griechenland 3 Milliarden Euro erhalten, wobei die Zinsen dafür bei unter fünf Prozent liegen. Dies sei nach Ansicht der griechischen Regierung unter Ministerpräsident Andonis Samaras ein erster Schritt, um die Spar- und Reformprogramme, die in den letzten vier Jahren mit den internationalen

Weiterlesen

Deutscher Bundespräsident Joachim Gauck zu Staatsbesuch in Griechenland

Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck war vom 05.03. bis zum 07.03.2014 zu Staatsbesuch beim amtierenden EU-Ratspräsidenten Griechenland. Neben Themen zu Europa war auch das deutsch-griechische Verhältnis in der Gegenwart und in der Vergangenheit Thema. Griechenland fordert immer noch Reparationszahlungen in Milliardenhöhe als Entschädigung für die Besetzung Griechenlands durch die deutsche Wehrmacht von 1941 bis 1944. Der griechische Staatspräsident Karolos Papoulias

Weiterlesen

Politische Stimmungslage in Griechenland vor der Wahl zum EU-Parlament

Am 25.05.2014 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union (EU) ein neues Parlament. Nach einer aktuellen Erhebung des Meinungsforschungsinstituts Alco käme das Bündnis der Radikalen Linken SYRIZA mit 20,9 Prozent der Stimmen bei dieser Wahl knapp auf Platz eins, dicht gefolgt von der Nea Demokratia (ND) mit 20,0 Prozent. Auf Platz drei folgt mit 6,9 Prozent der Stimmen die

Weiterlesen

Vor 30 Jahren: Die XIV. Olympischen Winterspiele in Sarajevo 1984

In der damals noch zur Sozialistisch Föderativen Republik Jugoslawien gehörenden bosnisch-herzegowinischen Hauptstadt Sarajevo fanden vom 08.02. bis zum 19.02.1984 die XIV. Olympischen Winterspiele statt. Sarajevo setzte sich bei der Entscheidung des IOC erst im zweiten Wahlgang durch. Zuvor galt die japanische Stadt Sapporo als Favorit. Ein weiterer Kandidat für die XIV. Olympische Winterspiele war die schwedische Stadt Göteborg. Die Eröffnungszeremonie

Weiterlesen

Rechtsextremismus in Griechenland und ihre Organisation

Die Arbeitslosenquote lag in Griechenland im Oktober 2013 bei 27,8 Prozent und die Jugendarbeitslosigkeit bei 59,2 Prozent. Diese Zahlen spiegeln sich auch im Wahlverhalten der Griechinnen und Griechen wieder. Bei der kommenden Wahl des Parlaments der Europäischen Union (EU) im Mai 2014 könnte die rechtsextreme Partei „Goldene Morgenröte“ in Griechenland die drittstärkste Kraft werden. Auf einer Veranstaltung der Goldenen Morgenröte

Weiterlesen

Europäische Union startet offizielle Beitrittsgespräche mit Serbien

Mit der Republik Serbien startete die Europäische Union (EU) am 21.01.2014 offiziell Beitrittsgespräche. Ein historischer Moment, etwa 100 Jahre nach dem Attentat von Sarajevo und den Beginn des Ersten Weltkrieges und 15 Jahre nach dem NATO-Angriff auf Serbien wegen dem Kosovo. Nach dem der gemeinsame südslawische Staat im Jahre 1991 auseinandergebrochen ist, finden die südslawischen Völker unter dem Dach der

Weiterlesen
1 29 30 31 32