DerStandard: „Fünf Anbieter für mazedonische Cosmofon“

Der Standard meldet heute in seiner gedruckten Ausgabe, dass sich im Rennen um den mazedonischen Mobilfunkbetreiber Cosmofon gemäß der mazedonischen Tageszeitung „Dnevnik“ fünf Anbieter befinden, darunter auch die Telekom Austria. Weitere Anbieter sind gemäß dem Blatt Telekom Slovenije, ferner zwei türkische Unternehmen – Turk Telekom und Turkcell – , sowie ein Investitionsfonds. Die Frist für die Zustellung von Angeboten ist

Weiterlesen

8-Milliarden-Euro-Investitionsprogramm gegen die Krise

Auf der Seite www.mazedonien-info.de schreibt Andreas Raab über das neue 8-Mrd.-Euro-Investitionsprogramm der mazedonischen Regierung. Die mazedonische Regierung hat ein acht Milliarden Euro umfassendes Investitionsprogramm beschlossen, das in den kommenden 7 Jahren strategische Infrastruktur Entwicklung in den Bereichen Energie, Verkehr, Ökologie und Erziehung/Kultur umfassen soll.

Weiterlesen

Ausschreibung der Wasserkraftwerke in Chebren und Galishte mit neuen Auflagen

Mazedonien plant zwei große Wasserkraftwerke zu bauen, mit denen der Anteil der alternativen Energie im Gesamtenergiemix Mazedoniens über 20% liegen soll. Dafür wurde bereits vor zwei Jahren eine Ausschreibung gestartet, welche jedoch aufgrund geänderter Rahmenbedingungen wieder gestoppt wurde. Nun läuft eine neue Ausschreibung, zu der nun alle potentiellen Investoren die Möglichkeit hatten, ihre eigenen Anmerkungen und Wünsche einzubringen.

Weiterlesen

Die erneuerbare Energie in Mazedonien heißt Wasserkraft

Das makedonische Wirtschaftsministerium und die makedonische Akademie der Wissenschaften haben sich darauf verständigt, eine Studie zum Potential erneuerbarer Energien für Makedonien zu erarbeiten. Dabei soll auch das EU-Ziel berücksichtigt werden, wonach bis 2020 mindestens 20% der gesamten Energieproduktion eines Landes aus erneuerbarer Energie hervorgehen soll In den nächsten vier Monaten soll die Studie erarbeitet werden, welche alle potentiellen regenerativen Energiequellen

Weiterlesen

Das Programm „Invest in Macedonia“ wird fortgesetzt

Das von der mazedonischen Regierung initiierte Programm „Invest in Macedonia“, welches ausländische Investoren nach Mazedonien locken soll, feiert erste Erfolge. Vertreter von mehr als hundert Unternehmen haben bisher Mazedonien besucht um Investitionsmöglichkeiten zu bewerten. Einige von ihnen haben bereits investiert und andere planen ein Investment in den nächsten Jahren. Heute wird sich der verantwortliche Direktor für Auslandsinvestitionen, Viktor Mizo, mit

Weiterlesen

Der Gallier nimmt Bovin ins Sortiment auf

„Der Gallier“ ist einer der bekanntesten Weinhändler für qualitativ hochwertige Weine in Deutschland mit 34 Filialen in Süddeutschland. Ab nächster Woche (11. Dezember 2008) werden in diesen Filialen auch Weine der bekannten mazedonischen Winzerei „Bovin“ angeboten, wie den Vranec, Merlot und Cabernet Sauvignon.Nachdem bereits von einigen Wochen Mazedonien in die Top 30 der Weinhersteller aufgenommen wurde, sind die Weine nun

Weiterlesen

Verbot für Tabakwerbung in Mazedonien

Seit heute ist das Bewerben von Tabakprodukten in Mazedonien verboten. Das neue Gesetzt hat auch Auswirkungen auf zahlreiche Cafes, Bars, Restaurants, Shops, etc., denn häufig werden Sonnenschirme, Regale, Aschenbecher, Stühle, etc. von Tabakunternehmen gesponsert. Diese müssen nun ausgetauscht werden. Weiterhin dürfen Zigarettenverpackungen mit Preiskennzeichnung ausgestellt, die zum Verkauf angeboten werden. Die Geldstrafen bei einem Verstoß dieses neuen Gesetzes liegen zwischen

Weiterlesen
1 3 4 5 6 7 9