Staatliche Wahlkommission der Republik Nord-Makedonien: Parlamentswahlergebnisse

Unter den Link der Staatlichen Wahlkommission der Republik Nord-Makedonien (State Election Commission, SEC) finden sich die Ergebnisse der vorgezogenen Parlamentswahl vom 15. Juli 2020. Hier der Link zur SEC: „Ergebnisse der Parlamentswahl vom 15. Juli 2017“ Über drei Tage (13., 14., und 15. Juli 2020) waren 1.814.263 Bürgerinnen und Bürger der Republik Nord-Makedonien aufgerufen ihre Stimme abzugeben. Es gab insgesamt

Weiterlesen

Zweiter Tag der Parlamentswahlen in Nord-Makedonien

Am ersten Tag (13. Juli 2020) stimmten die mit dem Corona-Virus infizierten und unter Quarantäne befindlichen Personen ab. Am zweiten Tag (14. Juli 2020) stimmen behinderte, gebrechliche bzw. pflegebedürftige, kranke und chronisch kranke Personen ab. Entsprechend werden die Wahlen auch in Pflegeheimen durchgeführt.  Gefangene, welche unter Hausarrest stehen, stimmen ebenfalls ab. Am dritten Tag (15. Juli 2020) stimmen dann alle

Weiterlesen

Die Wahlen in der Republik Nord-Makedonien haben begonnen

Am 13. Juli 2020 haben die Parlamentswahlen in der Republik Nord-Makedonien begonnen. Zunächst dürfen am 13. und 14. Juli 2020 mit dem Corona-Virus infizierte oder sich unter Quarantäne befindliche Personen abstimmen. Am 15. Juli 2020 dürfen dann alle anderen Bürgerinnen und Bürger abstimmen. In den Wahllokalen wurden aufgrund der Corona-Pandemie erhöhte Schutzmaßnahmen ergriffen, um Infektionen von Abstimmenden und Wahlhelferinnen bzw.

Weiterlesen

Parlamentswahlen in Nord-Mazedonien: Wofür stehen die PArteien?

Der Wahlkampf in Nord-Makedonien ist im vollen Gange, unabhängig von der aktuell angespannten Lage aufgrund der COVID-19-Pandemie. Die SDSM geht mit ihrem Slogan „We can“ auf Stimmenfang, die VMRO-DPMNE mit „Erneuerung von Makedonien“. Die SDSM konzentriert sich aktuell stark auf die Jugendpolitik. Die gestrige Präsentation des Programms durch SDSM konzentrierte sich hauptsächlich auf die Jugendpolitik. Der Vorsitzende dieser Partei, Zoran

Weiterlesen

Trotz Corona-Pandemie sollen die Parlamentswahlen in Nord-Makedonien stattfinden

Die vorgezogenen Parlamentswahlen in der Republik Nord-Makedonien sollen trotz der relativ hohen Infektionsraten mit dem Corona-Virus wie geplant am 15. Juli 2020 stattfinden. Der Innenminister der Republik Nord-Makedonien, Nakje Chulev, sagte dazu: „Dies sind die zehnten Parlamentswahlen seit unserer Unabhängigkeit. Sie unterscheiden sich von allen anderen, da wir es mit der Covid-19-Pandemie zu tun haben. Das sollte aber nichts daran

Weiterlesen

Parlamentswahlen in Nord-Makedonien wohl am 15. Juli 2020 mit besonderen Vorkehrungen

Die Parlamentswahlen in der Republik Nord-Makedonien sollen grundsätzlich am 15. Juli 2020 stattfinden. Allerdings sollen aufgrund der Corona-Pandemie bestimmte Personengruppen bereits am 13. und am 14. Juli 2020 abstimmen. So sollen infizierte Personen, Personen welche zu den Risikogruppen gehören, welche aufgrund der Corona-Pandemie besonders isoliert sind oder sonst wie erkrankt sind, jeweils getrennt am 13. und 14. Juli 2020 abstimmen.

Weiterlesen

Der Ausnahmezustand in Nord-Makedonien endet am 13. Juni 2020 um 0 Uhr

Der am 18. März 2020 ausgerufene Ausnahmezustand, welcher zweimal verlängert wurde, endet nach 90 Tagen am 13. Juni 2020 um 0 Uhr. Staatspräsident Stevo Pendarovski möchte diesen trotz dreistelliger Infektionsraten nicht verlängern. Nach seiner Aussage sei eine Verlängerung des Ausnahmezustandes nicht erforderlich und habe nichts mit dem umstrittenen Termin für die vorgezogenen Parlamentswahlen zu tun. Um bezüglich des umstrittenen Wahltermins

Weiterlesen

Vorgezogene Parlamentswahlen wohl am 05. Juli 2020

Die Regierung der Republik Nord-Makedonien hat beschlossen, dass die vorgezogenen Parlamentswahlen am 05. Juli 2020 stattfinden sollen. Dieser Termin wird von den bisherigen Regierungsparteien SDSM und DUI unterstützt. Als einziger gegen diese Entscheidung gestimmt hatte der von der VMRO-DPMNE gestellte Innenminister. Die VMRO-DPMNE ist gegen diesen relativ frühen Wahltermin während der noch anhaltenden Corona-Pandemie. Mit der Entscheidung der Regierung Nord-Makedoniens

Weiterlesen

Massiver Anstieg der Corona-Infektionen in Nord-Makedonien

In der Republik Nord-Makedonien kam es Anfang Juni 2020 zu einem massiven Anstieg der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus. Alleine am 05. Juni 2020 kam es zu 179 Neuinfektionen. Damit dürften die Maßnahmen der Regierung gegen die Pandemie in Nord-Makedonien nicht gegriffen haben. Daher soll es weitere Ausgangssperren bzw. Phasen mit strikten Ausgangssperren geben, bei denen die Menschen in besonders betroffenen

Weiterlesen
1 2 3 4 90