Artikel im Standard (AT) über Makedonien

Die Ampeln nervös, die Anchovis entspannt Im Nordwesten Griechenlands herrschen trotz ethnisch-kultureller Vielfalt nationale Stereotype vor. Terkirdag im Süden der europäischen Türkei. Verwinkelte Gassen. Der Smog drückt auf die Lunge. Das Essen im Restaurant unseres Hotels Rodopo ist enttäuschend. Dabei hatten wir uns schon so auf die Köfte, die türkische Ausgabe von Cevapcici, gefreut, schließlich wird der Ort als Mekka

Weiterlesen

Makedonischer Vertrag entkräftet griechische Propaganda

Ein notarielles Dokument aus dem Jahre 1915 beweist in diesen Tagen, dass die makedonische Sprache und Identität bereits damals, nach der Teilung Makedoniens, eine Tatsache war. Die makedonische Sprache ist keine ausgedachte und nachträglich aufgesetzte Sprache, wie die griechische Regierung in ihrer Propaganda darlegt. Die nun gefundenden notariellen Dokumente, welche einen Vertrag zwischen einem Makedonier, Stavro Stojcev und einem Türken,

Weiterlesen

Makedonien gedenkt dem 105-ten Todestag von Goce Delcev

Vor 105 Jahren ist der makedonische Ideologe der makedonischen Revolutionsbewegung, Goce Delcev, gestorben. In der Kriche Sv. Spas in Skopje wird heute ein Gedenkgottestdienst abgehalten und Blumenkränze an seinem Denkmal im Stadtpark von Skopje gelegt. Vize-Premier Zivko Jankulovski und zahlreiche Minister werden mit vielen anderen Teilnehmern diesem Gedenktag beiwohnen. Goce Delcev, welcher bereits vor über 100 Jahren den WEttbewerb der

Weiterlesen
1 9 10 11