38° C werden diese Woche in Makedonien erwartet

Es ist wohl eine der höchsten Temperaturen, die für diese Woche angekündigt wurden. In Makedonien werden für Mittwoch und Donnerstag bis zu 38°C erwartet. Kleine Kinder, Ältere aber auch Übergewichtige und Schwangere Frauen werden aufgerufen, sich nicht all zu lange der hohen Temperatur auszusetzen. Ebenfalls lautet der Appell, viel Flüssigkeit (Wasser) zu sich zu nehmen. Ebenfalls sind bereits die mobilen

Weiterlesen

Makedonien – Polen 1:1

Die makedonische Nationalmannschaft hätte fast das einen 1:0 Vorsprung gerettet, wäre da nicht der Handelfmeter in der 84. Min. Das Endergebnis war schließlich 1:1 in einem eher ruhigen Spiel. Goran Maznov brachte Makedonien in Führung (45.), Radoslaw Matusiak glich kurz vor Schluss per Handelfmeter aus (84.). 2500 Zuschauer, darunter DFB-Chefscout Urs Siegenthaler, sahen im Stadion an der Kreuzeiche eine ganz

Weiterlesen

Fussball: Polen trifft auf Makedonien in Reutlingen

Die polnische Fußball-Nationalmannschaft wird im Rahmen der EM-Vorbereitung zwei Länderspiele in Reutlingen austragen. Nach einer Besichtigungstour des Reutlinger Stadions vor wenigen Tagen entschieden sich der polnische Verband und der Sportrechtevermarkter Sportfive, die Spiele nach Reutlingen zu vergeben. Am Montag, den 26. Mai trifft Polen auf die Auswahl Mazedoniens. Das Spiel beginnt um 20.30 Uhr.

Weiterlesen

Eurovision: Makedonien hatte sich für das Finale qualifiziert

Nachdem letzten Donnerstag im 2. Halkbfinale Makedonien den Sprung nicht ins Finale geschafft hatte, waren doch einige enttäuscht. Wie nun bekannt wurde, hatten die Zuschauer Makedonien auf den 10 Platz gewählt, was für das Finale gereicht hätte. Leider hat eine sog. Backup-Jury ihren Favoriten (Schweden) den Vorzug gelassen. Anstatt für Makedonien ging damit Schweden ins Finale, obwohl Schweden nach dem

Weiterlesen

Sinnlose Sturheit der Griechen

GASTKOMMENTAR VON DETLEF KLEINERT (Die Presse) In absehbarer Zukunft wird Griechenland seine starre Haltung im Streit um den Namen Mazedoniens sowieso aufgeben müssen – man fragt sich, warum nicht jetzt. Die Griechen, so meinte kürzlich im „Presse“-Interview der mazedonische Außenminister Antonio Milososki, negieren „unsere Identität“ und sind an einem Kompromiss im Namensstreit nicht interessiert. Leider hat er damit recht, die

Weiterlesen

Makedonien im Halbfinale des Eurosong ausgeschieden

Obwohl es ein gelungener Auftritt war, schied Makedonien im 2. Halbfinale im Eurosong Contest in Belgrad aus. Auf die Frage der Reporterin, wem denn der Song gewidtmet war, antwortete Sie “allen Makedoniern auf dieser Welt, insb. unserem Engel” – dem vor ca. 6 Monate verstorbenen makedonischen Popstar Tose Proeski. Neben Makedonien schaffte es auch die Schweiz nicht ins Finale.

Weiterlesen

Makedonien bereitet sich auf den Eurovision Song Contest vor

Pressekonferenz in Belgrad Makedonien wird dieses Jahr in Belgrad beim Eurovision Song Contest 2008 mit dem Lied “Let me love you” auftreten. Vrčak ist bei diesem Auftritt Komponist, Texter, Sänger und Tänzer, also fast ausschließlich für den makedonischen Beitrag verantwortlich. Auf der Pressekonferenz antwortete er auf die Frage eines britischen Journalisten, wie sich das Trio zusammengefunden hat, dass die drei

Weiterlesen

Artikel im Standard (AT) über Makedonien

Die Ampeln nervös, die Anchovis entspannt Im Nordwesten Griechenlands herrschen trotz ethnisch-kultureller Vielfalt nationale Stereotype vor. Terkirdag im Süden der europäischen Türkei. Verwinkelte Gassen. Der Smog drückt auf die Lunge. Das Essen im Restaurant unseres Hotels Rodopo ist enttäuschend. Dabei hatten wir uns schon so auf die Köfte, die türkische Ausgabe von Cevapcici, gefreut, schließlich wird der Ort als Mekka

Weiterlesen

Makedonischer Vertrag entkräftet griechische Propaganda

Ein notarielles Dokument aus dem Jahre 1915 beweist in diesen Tagen, dass die makedonische Sprache und Identität bereits damals, nach der Teilung Makedoniens, eine Tatsache war. Die makedonische Sprache ist keine ausgedachte und nachträglich aufgesetzte Sprache, wie die griechische Regierung in ihrer Propaganda darlegt. Die nun gefundenden notariellen Dokumente, welche einen Vertrag zwischen einem Makedonier, Stavro Stojcev und einem Türken,

Weiterlesen
1 67 68 69 70