Juli 2009

Griechische Karrotten im mazedonischen Salat: Griechenland bietet Geld für einen Kompromiss

Griechenland schnürt derzeit ein Paket wirtschaftlicher Zusatzleistungen, die bei irgendeinem Kompromiss im Namensstreit um den Namen Makedonien zum Zuge kommen könnten.

Die Maßnahmen zielen darauf hin, die ramponierten Beziehungen Griechenlands zu den USA wiederherzustellen, in dem Mazedonien als kompromisslos, radikal und irrational dargestellt wird, wenn es die griechischen Angebote ablehnt. [..]

Grundsteinlegung der makedonisch-orthodoxen Kirche in Mainz

Die makedonisch-orthodoxe Kirchengemeinde in Mainz, St. Nikola, erhielt bereits im Frühjahr dieses Jahres die offizielle Baugenehmigung für ihre neue Kirche. Die Architektur der neuen Kirche ähnelt der der klassisch-orthodoxen Kirchen. Ihr soll neben der Kirche auch ein Gemeindehaus folgen.

Vasko Naumovski ist neuer Vizepremier von Mazedonien

Der Dozent an der New York University in Mazedonien, Vasko Naumovski, wird lt. Angaben des mazedonischen TV-Senders A1 neuer Vizepremier und Verantwortlicher für EU- Angelegenheiten. Die offizielle Bestellung Naumovskis soll in der nächsten Woche stattfinden.