Dora Bakoyannis und die Mathematik

Auf einer Pressekonferenz wurde die griechische Aussenministerin Dora Bakoyannis von einem Journalist bzgl. des Namensstreit zwischen der Republik Mazedonien und Griechenland befragt. Für den Leser bietet sich eine einmalige Gelegenheit das mathematische Talent der Frau Ministerin zu erleben, wie sie versucht die Prozentuale der vier makedonischen Landteile zusammenzurechnen. Einfach zurücklehnen und geniessen:

Weiterlesen

Macht sich Don schon Sorgen um den Namen seiner Stadt?

Der Bürgermeister der Stadt „Macedonia“ Don Kuchta ist besorgt. Er wird wohl seinen Mitbürgern irgendwann mitteilen müssen, dass sich Griechenland bald melden wird, und eine Namensänderung des idyllischen Ortes „Macedonia“ in Ohio, USA zu fordern. Griechenlands Agressivität in Bezug auf den Namen „Macedonia“ ist erst 1989 zum Vorschein gekommen, nachdem es jahrzehntelang ein Tabu-Wort war. Derzeit erfährt die Republik Makedonien

Weiterlesen

Ohne Worte….

Wie emotional das Thema des Namensstreits zwischen Griechenland und Makedonien ist, zeigt dieses von einem Reisenden gemachtes Bild seines Autos. Um nach Griechenland fahren zu können, musste er über seinem MK-Länderkennzeichen auch noch eine zusätzliche Kennzeichnung anbringen, die besagt, dass Griechenland das Land „MK“ als FYROM anerkennt. Ohne Worte…

Weiterlesen

Lustig!: Ein Franzose in Griechenland

Robin Pupel ist ein Student aus Paris. Als er vor einigen Jahren in Makedonien seinen Urlaub verbrachte, verliebte er sich in das Land. Seit dem diskutiert er mit vielen Leuten über Makedonien, insb. auch mit den Griechen. Als er nun auf einem Flug nach Griechenland ein T-Shirt mit der Aufschrift „MAKEDONIJA“ und dem makedonischen Sonnensymbol der antiken Makedonier in ein

Weiterlesen

Griechenlands „neuer“ Namensstreit

Nicht nur, dass Griechenland der Republik Makedonien den Namen absprechen möchte – nun müssen auch alle homosexuellen Frauen um ihre Bezeichnung „lesbisch“ bangen. Eine Art Urheberrecht beanspruchen die Einwohner der Insel Lesbos auf den Namen ihrer Heimat, dessen Gebrauch zur Bezeichnung weiblicher Homosexueller sie verbieten möchten. Jetzt befasst sich die griechische Justiz mit der Klage mehrerer Einwohner, die die Benutzung

Weiterlesen
1 2