Vor 100 Jahren: Die Proklamation des Königreiches der Serben, Kroaten und Slowenen (Jugoslawien I)

Mit der Proklamation des „Königreiches der Serben, Kroaten und Slowenen“ am 01. Dezember 1918 entstand vor 100 Jahren der erste jugoslawische Staat (Jugoslawien I), welche bis zum Einmarsch der Deutschen Wehrmacht im Jahre 1941 existierte. Am 03. Oktober 1929 erfolgte die Umbenennung des Staates in „Königreich Jugoslawien“ und die Etablierung einer Königsdiktatur. Das Königreich stand unter serbischer Vorherrschaft und wurde

Weiterlesen

Vor 25 Jahren: Kroatien und Slowenien erklären ihre Unabhängigkeit von der SFR Jugoslawien

Vor 25 Jahren, am 25.06.1991, erklärten die bisherigen jugoslawischen Republiken Kroatien und Slowenien ihre Unabhängigkeit von der „Sozialistisch Föderativen Republik Jugoslawien“ („SFRJ“). Eine entsprechende Entscheidung trafen die Parlamente der Republik Kroatien und der Republik Slowenien mit großer Mehrheit. Die Vorgeschichte und die Hintergründe zu den Unabhängigkeitserklärungen werden in dem Artikel „Der Zerfall der Sozialistisch Förderativen Republik Jugoslawien („SFRJ“)“ ausführlich behandelt.

Weiterlesen

Der Zerfall der „Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien“ („SFRJ“)

Vor 25 Jahren begann der formelle Zerfall der „Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien“ („SFRJ“) durch die Unabhängigkeitserklärungen der Republiken Kroatien und Slowenien am 25.06.1991. Am 18.09.1991 erfolgte die Unabhängigkeitserklärung der Republik Makedonien und am 03.03.1992 die der Republik Bosnien und Herzegowina. In allen vier Republiken stimmte die jeweilige Bevölkerung in Referenden mit großer Mehrheit für die Unabhängigkeit. In Bosnien und Herzegowina

Weiterlesen

Vor 25 Jahren: Das Ende der kommunistischen Herrschaft in Jugoslawien

Die kommunistische Einparteienherrschaft war nach dem erfolgreichen Ende des kommunistisch-jugoslawischen Volksbefreiungskampfes Ende 1944 und dem Ausschalten der anderen politischen Kräfte im Jahre 1945 bis in das Jahr 1990 fest in Jugoslawien etabliert. Die „Kommunistische Partei Jugoslawiens“ (KPJ) wurde 1919 im damaligen „Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen“ gegründet und war bereits im Jahre 1921 als staatsfeindliche Organisation verboten worden. Am

Weiterlesen

Vor 100 Jahren: Das Attentat von Sarajevo (28.06.1914)

Der Attentäter, der serbische Nationalist Gavrilo Princip, wird nach den Schüssen abgeführt (28. Juni 1914)

Der österreich-ungarische Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin Sophie Chotek, Herzogin von Hohenberg, wurden bei ihrem Besuch in Sarajevo am 28.06.1914 bei einem politisch motivierten Attentat von Gavrilo Princip erschossen. Der Attentäter gehörte der nationalistisch-revolutionären Schüler- und Studierendenvereinigung „Mlada Bosna“ („Junges Bosnien“) an, welche sich gegen die österreich-ungarische Herrschaft in Bosnien und Herzegowina richtete. Das Attentat von Sarajevo war

Weiterlesen

Die serbisch-makedonische Frage

Makedonien als Teilrepublik der SFR Jugoslawien

Das serbisch-makedonische Verhältnis blieb nach der Unabhängigkeitserklärung der Republik Makedonien vom 18.09.1991 frei von größeren Spannungen und Zwischenfällen. Während die serbische Frage in den Republiken Kroatien und Bosnien und Herzegowina zu einem ethnischen Krieg führte, blieb die Republik Makedonien davon verschont. Bis zum 26.03.1992 zog die Jugoslawische Volksarmee (JNA) friedlich und vollständig aus der Republik Makedonien ab. Die gegenseitige völkerrechtliche

Weiterlesen

Vor 90 Jahren: Die Gründung der Republik Türkei

Das zwischen 1300 und 1922 bestehende Osmanische Reich prägte etwa 500 Jahre lang große Teile des Balkan und seiner Bevölkerung. Noch heute sind die orientalischen Einflüsse auf dem Balkan spürbar und Teil der balkanischen Kultur geworden. Makedonien und die makedonische Bevölkerung standen mit am längsten unter der Herrschaft des Osmanischen Reiches. In dieser Herrschaft lag auch die Ursache für das

Weiterlesen

Der Frieden von San Stefano und Makedonien

Der Frieden von San Stefano vom 03.03.1878 beendete den Russisch-Osmanischen Krieg (1877/1878) und schuf kurzzeitig ein Großbulgarien unter Einschluss von Makedonien. Der bulgarische Einfluss auf Makedonien währte allerdings nur kurz. Durch den Berliner Kongress (13.06. – 13.07.1878) und den daraus resultierenden Berliner Vertrag vom 13.07.1878 kam Makedonien wieder zum Osmanischen Reich zurück. Makedonien und Bulgarien gingen seither dauerhaft getrennte Wege,

Weiterlesen

Vor 120 Jahren: Josip Broz Tito wird geboren

Die staatsrechtliche Anerkennung der ethnischen oder slawischen Makedonier als Nation und die Schaffung eines makedonischen Staatswesens im Rahmen einer jugoslawischen Föderation geht   im Wesentlichen auf die Politik des jugoslawischen Politikers und Staatsmannes Josip Broz Tito zurück. Unter seiner Leitung erfolgte am 29.11.1943 auf der zweiten Sitzung des Antifaschistischen Rates der Volksbefreiung Jugoslawiens formell die Anerkennung der ethnischen oder slawischen Makedonier,

Weiterlesen

Vor 20 Jahren: Die Bundesrepublik Jugoslawien wird proklamiert

Die Abgeordneten des Bundesparlaments der „Sozialistisch Föderativen Republik Jugoslawien“ („SFRJ“) aus den jugoslawischen Republiken Serbien und Montenegro proklamierten am 27.04.1992 die „Bundesrepublik Jugoslawien“ als Rechtsnachfolgerin der SFRJ. Gebildet wurde dieser Staat aus den jugoslawischen Republiken Serbien und Montenegro. Mit der Proklamation der Bundesrepublik Jugoslawien endete auch formell die Ära der SFRJ, die nach den Unabhängigkeitserklärungen der jugoslawischen Republiken Slowenien, Kroatien,

Weiterlesen
1 2