Das Festival der Volkstänze und Lieder “Ilindenski Denovi” beginnt in Bitola

Die 51. Ausgabe des Republikfestivals für Volkstänze und Lieder “Ilindenski Denovi” beginnt heute Abend in Bitola mit einer Folkloreparade auf dem sog. Shirok Sokak und dem Tanz “Komitsko” im Amphitheater von Heraclea Lyncestis. Die erste Festivalnacht wird mit einem Auftritt des KUD „Ilinden“-Bitola, des Ensembles „Tanec“-Skopje und des Volkslied- und Tanzensembles „Lado“ aus Zagreb eröffnet und in den fünf Festivalabenden

Weiterlesen

Nord-Mazedoniens Weg in die EU: Ministerpräsident Zaev verhandelt heimlich mit Bulgarien, Oppositionsführer Mickoski geht raus, um zu protestieren

„Es ist besser, positiv überrascht zu werden, als erneut enttäuscht zu werden. Im Falle des Beginns der Verhandlungen des Landes mit der EU ist dies nicht nur unser Erfolg, sondern auch ein großes und wichtiges Signal für die gesamte Region – ob die europäische Zukunft der Region greifbar und real ist, wichtig für alle Hauptstädte und Regierungen, aber noch mehr für

Weiterlesen

In Mazedonien gibt es 464 aktive Fälle von Covid-19 – ein Fall mit der Delta-Variante

Nachdem gestern nur ein neuer Covid-19-Fall registriert wurde, beträgt die Gesamtzahl der an Covid-19 diagnostizierten Personen seit Beginn der Epidemie 155.418, insgesamt starben 5.458 Bürger. Die Zahl der aktiven Fälle beträgt 464. Das Gesundheitsministerium teilte letzte Woche mit, dass im Land bei einem Patienten, der in einem Privatkrankenhaus ins Krankenhaus eingeliefert worden war, ein Delta-Virusstamm entdeckt wurde, der zuvor im Irak

Weiterlesen

Eltern gehen mit ihren Kindern auf die Straße – Protest gegen digitale Lehrbücher

“Die Digitalisierung von Lehrbüchern bringt neue Probleme in die Bildung, und unsere Kinder sind keine experimentellen Mäuse”, lautete das Motto des Protests gegen digitale Lehrbücher. Kinder und Eltern mit Büchern in der Hand forderten vor dem Ministerium für Bildung und Wissenschaft die Rücknahme der Entscheidung zur Digitalisierung des Unterrichtsmaterials. „1,5 Jahre Online-Unterricht während einer Pandemie waren genug, um zu zeigen

Weiterlesen

Präsident der Republik Nord-Makedonien Stevo Pendarovski warnt vor Grenzänderungen nach ethnischen Kriterien

Die Pläne für neue Grenzverläufe nach ethnischen Kriterien auf dem Balkan sind für den Präsidenten der Republik Nord-Makedonien, Stevo Pendarovski, ein Katastrophenszenario. Es gibt Gerüchte, wonach ein Papier mit entsprechenden Vorschlägen in bestimmten Kreisen der Europäischen Union (EU) zirkulieren soll. Urheber soll der derzeitige slowenische Ministerpräsident Janez Janša sein. Das Papier soll vor allem Bosnien und Herzegowina betreffen, das gemäß

Weiterlesen

Nord-Makedonien verschärft Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie

Die Republik Nord-Makedonien ist weiterhin massiv von der Corona-Pandemie betroffen. Die Inzidenzwerte steigen immer mehr an. Am 05. April 2021 lag der Inzidenzwert (Infektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen) nach der Johns Hopkins Universität in Nord-Makedonien bei 380,6. Des Weiteren kann aufgrund fehlender Impfstoffe nur sehr wenig geimpft werden. Aus diesem Grunde wurden die staatlichen Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie

Weiterlesen

Fußball WM-Qualifikation: Nord-Makedonien gewinnt gegen Deutschland

Beim WM-Qualifikationsspiel im Fußball in Duisburg am 31. März 2021 gewinnt Nord-Makedonien mit 2:1 gegen Deutschland. Den ersten Treffen für Nord-Makedonien erzielt Goran Pandev in der 45 + 2 Minute kurz vor Ende der ersten Halbzeit. Bei einem umstrittenen Elfmeter wegen eines Fouls in der 63. Minute sorgt der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan für den Ausgleich. In der 85. Minute

Weiterlesen

Erstes gemeinsames Treffen zwischen Mickovski und Zaev nach Monaten

Der Premierminister Zoran Zaev (SDSM) gab am Donnerstagabend bekannt, dass er das Angebot des Vorsitzenden von VMRO-DPMNE, Hristijan Mickoski, für sein Treffen angenommen hat, das wie angekündigt heute um 13:00 Uhr im Club der Abgeordneten stattfinden wird. Zaev dazu: “Ich werde mit Mickoski über die wichtigsten Themen sprechen, die für die Bürger von Interesse sind, damit das Land vorankommt”. Seine

Weiterlesen

Serbien impft Bürgerinnen und Bürger der Nachbarstaaten

Im Gegensatz zu den anderen Staaten des Westbalkans führt Serbien, auch mit Hilfe aus China und Russland, im größeren Umfang Impfungen gegen das Corona-Virus durch. So sind bereits eine halbe Million von den sieben Millionen Einwohnern Serbiens geimpft. Pro Tag werden rund 30.000 Menschen geimpft, bereits 900.000 Menschen haben sich bereits zur Impfung angemeldet. Das Impfverfahren, welches freiwillig ist, wird

Weiterlesen

Off-Topic: Corona-Krise: Was wir von der Spanischen Grippe lernen könnten

Seit einem Jahr bestimmt die Covid19-Pandemie das Weltgeschehen. Das öffentliche Leben wird immer wieder, je nach Bedarf, heruntergefahren. Dabei wiederholen sich die Maßnahmen und die bereits bekannten Muster immer wieder. Die sog. Spanische Grippe tobte zum dem Ende des ersten Weltkriegs 1917-1919 auf der ganzen Welt. Der Virus-Stamm ist ebenfalls ein Corona-Virus, so dass parallelen gezogen werden dürfen. Nun die

Weiterlesen
1 2 3 41