Mazedonischer Brief nach Bulgarien – von Ilija Dimovski

Ilija Dimovski ist ehemaliges Mitglied der oppositionellen national-konservativen VMRO-DPMNE und hat einen öffentlichen Brief an den bulgarischen Vize-Premier und Verteidigungsminister Karakachanov geschickt: Herr Minister Karakachanov, Ich habe Ihre Aussage heute sorgfältig verfolgt, wo Sie sagen, ich zitiere: “Ja, es sollte ein schriftliches Dokument geben, ich glaube nicht den Aussagen von Skopje-Politikern und Ministern. Seit drei Jahren hören wir nur schöne

Weiterlesen

Die EU verliert ihre Glaubwürdigkeit! Wie Bulgarien und Ungarn die EU-Grundpfeiler bedrohen

Heute werden die Minister für europäische Angelegenheiten der EU-Mitgliedstaaten praktisch den lang erwarteten Rat für allgemeine Angelegenheiten abhalten, der den Rahmen für die Verhandlungen mit Nord-Mazedonien und Albanien verabschieden sollte. Auf dem heutigen Treffen ist es fast sicher, dass Bulgarien den Verhandlungsrahmen für Nord-Mazedonien aufgrund bilateraler Meinungsverschiedenheiten blockieren wird, während die deutsche Präsidentschaft mit Hilfe der Europäischen Kommission noch Anstrengungen

Weiterlesen

Ein „Nordmazedonier“ in Wien?

Es ist schon eigenartig, welches Niveau die Presse in Deutschland erreicht hat. Differenzierte Betrachtungen weichen populistischen aufmerksamkeitsgierigen Aussagen. Hat der von der Gesellschaft geliebte abwechslungsbringende Populismus die Oberhand in der Medienlandschaft in Deutschland gewonnen? Vor einigen Wochen lese ich die Schlagzeilen, dass ein islamistischer Terrorist, der aus Nordmazedonien stammt, Menschen in Wien getötet hat. Die Online-Ausgabe des Spiegels hat differenziert

Weiterlesen

Die EU muss die Interessen Bulgariens schützen – Das wird ein steiniger Weg für Nord-Mazedonien

Der Bundesaußenminister Heiko Maas hat heute die Hoffnungen Nord-Mazedoniens zerstört, dass Bulgarien nachgeben könnte, um Verhandlungen aufzunehmen, ohne seine Identität preiszugeben. “Der EU-Erweiterungsprozess wird sehr schwierig sein, wenn Nord-Mazedonien und Bulgarien das bilaterale Problem nicht lösen”, sage Maas heute und beantwortete die Frage eines Reporters auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem nordmazedonischen Amtskollegen Bujar Osmani und er bulgarischen Amtskollegin Ekaterina

Weiterlesen

Bulgarien mit Veto gegen den Beginn der EU-Beitrittsverhandlungen mit Skopje

Wie bereits im Vorfeld angekündigt war, führte Bulgarien die erste Blockade gegen Nord-Mazedonien bei einem Treffen der EU-Botschafter durch, um den Verhandlungsrahmen für Skopje zu erörtern. In der Zwischenzeit teilte das bulgarische Außenministerium der Europäischen Kommission mit, dass es den Verhandlungsrahmen für Nord-Mazedonien derzeit nicht unterstützen könne. Für Bulgarien ist Möglichkeit, seine Bedingungen in einer Erklärung des EU-Rates als begleitenden

Weiterlesen

11. Oktober – Tag des mazedonischen Aufstandes gegen die Besetzung durch Bulgarien

Heute ist der 11. Oktober – Feiertag in Nord-Mazedonien. Der Tag des nationalen Aufstands gegen das faschistische Regime. Das mit Nazi-Deutschland verbündete Bulgarien hatte Nord-Mazedonien besetzt. Heute ist der Gedenktag. Es sind noch einige Wochen bis zur ersten multinationale Konferenz Skopje – Brüssel die für den Dezember geplant ist. Es scheint, als könnten sich beide Staaten und die EU auf

Weiterlesen

Wie Blaže Koneski 1948 auf die bulgarischen Angriffe reagierte

Blaže Koneski war ein mazedonischer Schriftsteller und Philologe. Er wurde am 19. Dezember 1921 geboren und verstarb 1993. Koneskis größte Bedeutung liegt in der Kodifizierung der mazedonischen Sprache, die 1945 offiziell als Staats- und Literatursprache zugelassen wurde. Als Philologe gab Koneski eine zweibändige Grammatik der mazedonischen Sprache und ein Wörterbuch heraus. Darüber hinaus verfasste er eine Geschichte der mazedonischen Literatur.

Weiterlesen

Gordana Jankulovska zu 4 Jahren Haft verurteilt

Der Oberste Gerichtshof in Nord-Mazedonien bestätigte am 18. September 2020 das Urteil des Berufungsgerichts für Gruevski, Jankuloska und Popovski über den Kauf eines gepanzerten Mercedes. Der damaligen Innenministerin wurde Korruption unterstellt und wurde nun zu 4 Jahren Haft verurteilt. Am 3. Oktober wurde Sie in die JVA Idrizovo gebracht. Ironischerweise wurde das Fahrzeug nicht aus dem Verkehr gezogen, sondern von

Weiterlesen

So sieht die neue Regierung in Nord-Mazedonien aus

Der alte und neue Ministerpräsident von Nord-Mazedonien hat seine Regierung vorgestellt. Acht neue, sechs bisherige und fünf frühere Minister mit Erfahrungen aus unterschiedlichen Ressorts werden die neue Regierung in Nord-Makedonien unter Ministerpräsident Zoran Zaev bilden. Die Ministerien wurden in dieser neuen Regierung reduziert und lauten wie folgt: Ministerpräsident – Zoran Zaev (SDSM) Vize-Premier und Minister zur Bekämpfung von Korruption –

Weiterlesen

Termin für Auflösung des Parlaments von Nord-Makedonien

Das Parlament der Republik Nord-Makedonien wird am 16. Februar 2020 und nicht wie ursprünglich vorgesehen am 12. Februar 2020 aufgelöst. Dies sagte Parlamentspräsident Talat Xhaferi nach Rücksprache mit der staatlichen Wahlkommission SEC. Der Wahlkampf würde 55 Tage dauern, was innerhalb der Frist für die vorgezogene Wahl am 12. April 2020 wäre. So hätten die Parteien noch genügend Zeit sich vor

Weiterlesen
1 2 3 40