März 2009

Сител: ЕК годинава може да препорача почеток на преговорите и визна либерализација за Македонија

Прашањето за името е билатерален спор меѓу Македонија и Грција и тоа не е поврзано со критериумите за членство на земјата во ЕУ, но мора да се реши во духот на добрососедската политика, порача денеска во Брисел еврокомесарот за проширување Оли Рен.

Wieso fürchtet Griechenland eine internationale Geschichtskommission?

Nun hat Athen auch offiziell den Vorschlag des makedonischen Außenminister Antonio Milososki abgelehnt, welcher drei konkrete Vorschläge seiner griechischen Kollegin Dora Bakoyannis geschickt hatte.

Athen bewertet die Initiativen als „deklarative Aussagen mit zweifelhaftem Nutzen“. Dies teilte heute das mazedonische Außenministerium mit und wies darauf hin, dass Griechenland erstmalig in der offiziellen diplomatischen Korrespondenz zugegeben hat, dass neben dem Namen auch die Identität des makedonischen Volkes ein Problem darstellt. Griechenland und die zwei Gesichter der Wahrheit!

Wahlen in Mazedonien: Aktuelle Umfrage sieht Ivanov mit 61% vor Frckovski

  • von

Der Präsidentschaftskandidat der regierenden VMRO-DPMNE, Prof. Gjorgje Ivanov, führt in einer aktuellen Umfrage klar vor seinem Mitbewerber, Prof. Ljubomir Frckovski, SDSM, so das Meinungsforschungsinstitut „Rating“.

Der zweite und wahrscheinlich letzte Wahlgang wird am 5. April den neuen mazedonischen Präsidenten bestimmen. In der Umfrage wurden repräsentativ 1080 wahlberechtigte Personen befragt. Danach würde 34% Ihre Stimme Ivanov geben, 21% gingen an Frckovski.

Telekom Slovenije kauft Cosmofon

Telekom Slovenije hat für 190 Mio. Euro den zweitgrößten Mobilfunkanbieter in Mazedonien, Cosmofon, gekauft. Dies teilte in Athen der bisherige Mehrheitsaktionär, die griechische Telefongesellschaft OTE, mit. Eine offizielle Stellungnahme zu dieser Nachricht folgt im Laufe des Tages.

Милошоски: Компромис за името треба да биде потврден од граѓаните на референдум

Граѓаните на Република Македонија се оние кои на 5-ти Април ќе го изберат претседателот и сметам дека секој што ќе ја добие поддршката на македонските… Weiterlesen »Милошоски: Компромис за името треба да биде потврден од граѓаните на референдум