Auf einer Pressekonferenz wurde die griechische Aussenministerin Dora Bakoyannis von einem Journalist bzgl. des Namensstreit zwischen der Republik Mazedonien und Griechenland befragt.

Für den Leser bietet sich eine einmalige Gelegenheit das mathematische Talent der Frau Ministerin zu erleben, wie sie versucht die Prozentuale der vier makedonischen Landteile zusammenzurechnen.

Einfach zurücklehnen und geniessen: