Reaktionen aus Makedonien

Das makedonische Außenministerium hat sich nun offiziell zu den Ereignissen in Saloniki geäußert. Man verurteile die nationalistischen und chauvinistischen Provokationen gegen Makedonien, die während der Militärparade der griechischen Armee stattfanden.

Das makedonische Außenministerium unterstrich, „dass solch eine Demonstration der Macht und Feindlichkeit gegenüber Makedonien ist das genaue Gegenteil von dem, was die griechische Regierung von Makedonien erwarte – gutnachbarschaftliche Beziehungen“.

Wie das makedonische Fernsehen berichtete, werde das makedonische Außenministerium keine Protestnote zur griechischen Botschafterin schicken, weil man kein Interesse an den Kommentaren von ihr habe.

Der stellv. makedonische Außenminister teilte abschließend mit, man werde alle relevanten internationalen Organisation über diesen Zwischenfall unterrichten.

res. makfax.com.mk

3 Kommentare

  • @Parasidis,
    Die makedonische Regierung hat drüber nur gelacht. Es bringt doch eh nichts wenn die euch anschreiben werden.
    Besser ist, die Sache der ganzen welt zu zeigen um zu sehen wie nationalistisch griechenland ist und wo keine Minderheiten existieren dürfen.

  • @Parasidis,
    Schande wie du hier rumlügst und versuchst die meinung der leuten zu verdrehen!
    Das zeigt wie demokratisch Griechenland zu ihre Minderheiten ist.
    GREEK TV!
    http://www.youtube.com/watch?v=vT7S3HNUaPc

  • Wo sind die Kommentare von Parasidis?
    Komplett gelöscht? Ohne Anmerkung der Redaktion ohne Hinweise?

    Selbst das „der die das“ von Parasidis ist wohl zu Zensieren. Wohl gewollte Zensur.

    Nichts da von ihm, als wenn er nie was geschrieben hätte, ein Geist!

    ..
    PS. Die Militär- Parade mit dem Lied, hat euch gestört, es hat aber in der Vergangenheit nicht gestört und es wird in der Zukunft nicht stören, nicht war? Aber hier in diesem Moment kam es wie gerufen.
    Ihr müsste Wissen das es um das Griechische Makedonien geht, aber was solls. Wer es falsch verstehen will wird es auch falsch verstehen wollen. (Das zu dem)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.