Die Witwe von Josip Broz Tito, Jovanka Broz, ist am 20.10.2013 in einem Belgrader Krankenhaus verstorben. Jovanka Budisavljević wurde am 07.12.1924 im Dorf Pećane, im heutigen Kroatien, geboren und war Serbin. Sie heiratete im Jahre 1952 Josip Broz Tito und wurde so die First Lady Jugoslawiens. Die Ehe blieb kinderlos und soll sich ab Mitte der 70er Jahren in einer Krise befunden haben.

Jovanka Broz

Jovanka Broz

Nach dem Tod von Josip Broz Tito am 04.05.1980 wurde Jovanka Broz von der Öffentlichkeit isoliert und lebte von einer kleinen staatlichen Zuwendung in einer verfallenden Villa im Belgrader Nobelbezirk Dedinje. Erst nach dem Ende der Ära Milosević im Jahre 2000 wurde ihre Isolierung zunehmend beendet. Vor wenigen Monaten sorgten ihre Aussagen in der Presse für Aufsehen wonach sie aufgrund von Intrigen zunehmend von Tito entfernt wurde. Allerdings lassen sich die Hintergründe zu ihrer Ehe mit Tito in den 70er Jahren und die Gründe für ihre weitgehende Isolierung von der Öffentlichkeit in den Jahren danach bisher nicht sicher evaluieren. Jovanka Broz war Partisanin und Kommunistin unter Tito. An der Seite des Staatsmannes Tito wurde sie auch auf internationalem Parkett als besonders charmant und umgänglich wahrgenommen. Umstritten ist jetzt ob sie neben ihrem Mann im Haus der Blumen in Belgrad bestattet werden soll. Mit ihr stirbt einer der letzten Zeitzeugen aus der Ära des ehemaligen zweiten Jugoslawien (1943 – 1991).