ESC mk eurosong

Aufgrund ausstehender Zahlen des makedonischen öffentlich-rechtlichen Senders MRT an die Europäische Rundfunkunion (EBU) sollte die Republik Makedonien vom Eurovision Song Contest (ESC) 2018 in Lissabon ausgeschlossen werden.

Die EBU ist für die Durchführung und Organisation des ESC zuständig und bei ausstehenden Zahlungen sehr streng. Jetzt haben die EBU und MRT über die ausstehenden Zahlungen eine Einigung erzielt, so dass die Republik Makedonien nun doch am ESC teilnehmen kann. Damit gibt es einschließlich der Republik Makedonien 43 Teilnehmer am ESC 2018.