Zum Osterfest 2019

Das Osterfest erinnert an die Auferstehung von Jesus Christus. Nach dem Neuen Testament fand die Auferstehung von Jesus Christus während der Zeit des Frühlingsvollmondes statt. Daher wird dieser Feiertag in der Westkirche unter Verwendung des Gregorianischen Kalenders  immer auf den ersten Sonntag nach dem Frühlingsvollmond gelegt. Frühlingsvollmond wird in diesem Jahr am 19. April 2019 sein, so dass in diesem Jahr der Ostersonntag auf den 21. April 2019 fällt. Insgesamt fällt der Ostersonntag frühestens auf den 22. März und spätestens auf den 25. April

Die Ostkirche, also auch die Orthodoxe Kirche der Republik Nord-Makedonien, verwendet den Julianischen Kalender. Der Julianische Kalender ist älter und der Vorläufer des Gregorianischen Kalenders. Zwischen beiden Kalendern besteht eine Differenz von 13 Tagen. So ist der 25. Dezember (Weihnachten) nach dem Gregorianischen Kalender der 07. Januar. Aus diesem Grunde feiern viele orthodoxe Christen am 07. Januar Weihnachten. Entsprechend verschieben sich dann auch die Osterfeiertage. In diesem Jahr liegt der orthodoxe Ostersonntag auf dem 28. April 2019.

Wir wünschen allen unseren Leserinnen und Lesern zu ihren jeweiligen Feiertagen an Frohes Osterfest!