Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr 2020

Es neigt sich ein erfolgreiches Jahr 2019 dem Ende zu. Pelagon und Makedonien haben in 2019 viel erlebt!

Das Jahr 2019 war für die Republik Makedonien bzw. Republik Nord-Makedonien im Ergebnis ein erfolgreiches und schwieriges Jahr. Das am 17. Juni 2018 zwischen Griechenland und der Republik Makedonien geschlossene Prespa-Abkommen trat am 12. Februar 2019 vollständig in Kraft. Damit trat auch der geänderte Staatsname „Republik Nord-Makedonien“ in Kraft. Dies dürfte der schmerzlichste aller Kompromisse für die makedonische Kulturnation gewesen sein. Die Gesellschaft ist in dieser Frage nach wie vor gespalten. Auch die Frage nach einer möglichen ethnisch-makedonischen Minderheit in Griechenland ist noch offen und ein strittiger Punkt zwischen Griechenland und Nord-Makedonien.

Für 2020 wünschen wir uns, dass sich das gegenseitige Vertrauen und die Investitionen in die engere Zusammenarbeit zwischen den Ländern auszahlen und sich eine noch stärkere freundschaftliche Beziehung ausbaut.

Unseren Lesern wünschen wir ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten und erfolgreichen Start ins neue Jahr 2020!