Am 12. Juli wird das Ohrider Sommer Festival eröffnet

Am 12. Juli wird das diesjährige Ohrider Sommer Festival in seiner 48. Auflage eröffnet.

Zu Beginn erwartet die Besucher im antiken Ohrider Theater in der Altstadt von Ohrid ein Highlight. Die bekannte us-amerikanische Sopranistin Jessye Norman wird dann mit dem Orchester der makedonischen Philharmonie auftreten. Die Karten werden bald für den Vorverkauf freigegeben werden und der Preis dürfte sich bei 30€ bis 50€ einpendeln. Man geht davon aus, dass ein Honorar von um die 150 000€ an den us-amerikanischen Star gezahlt wird.

Ohantik

Weiterhin wird es wie in jedem Jahr auch viele Auftritte von Künstlern aus den benachbarten Balkanländern geben, beispielsweise aus Serbien, Bulgarien, Griechenland, Albanien oder auch Slowenien. Weitere Hochkaräter in diesem Jahr sind u.a. die Violinistinnen Sarah Chang und Natalie Gutman, der makedonische Opernsänger Boris Trajanov und viele mehr.

Viele bekannte Größen der internationalen Musik haben Ohrid schon mit einem Auftritt beehrt, letztes Jahr trat José Carreras im antiken Theater von Ohrid auf. Sein Konzert war restlos ausverkauft.

Das Festival dauert knapp 50 Tage und endet am 20. August jedoch ist noch nicht bekannt, welcher Künstler den finalen Auftritt haben wird. Wie in jedem Jahr werden die Organisatoren sicherlich einen würdigen Abschluss für dieses große Festival finden.

Mehr Informationen: Ohrid Summer Festival

Quelle: a1

Schreibe einen Kommentar