Offizielle Informationen zur Corona-Krise in der Republik Nord-Makedonien

Der Regierung der Republik Nord-Makedonien hat eine offizielle Website zur Corona-Krise eingerichtet. Diese ist in makedonischer, albanischer und englischer Sprache eingerichtet. Dort finden die Bürgerinnen und Bürger der Republik Nord-Makedonien sowie alle Interessierten offizielle Informationen zur Situation und zu den Maßnahmen in Nord-Makedonien. Hier der direkte Link zu der Seite: https://koronavirus.gov.mk/

Nach derzeitigem Stand (03. April 2020, 13:00 Uhr) sind in der Republik Nord-Makedonien 384 Personen mit dem Corona-Virus infiziert, 17 Personen mit dem Corona-Virus gestorben und 11 Personen mit dem Corona-Virus sind wieder gesund.

Wichtiger Hinweis / Ausführlichere Informationen zu den Staaten Südosteuropas

Von Reisen nach und innerhalb Südosteuropas wird dringend abgeraten. Aktuelle und fundierte Informationen zur konkreten Situation in diesen Staaten, auch bezüglich der Ein- und Ausreise und des Aufenthalts, finden sich auf der Seite des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland https://www.auswaertiges-amt.de/de

Wir bitten alle Betroffenen sich dort zu Informieren!

Hier finden sie aktuelle und fundierte Informationen zum Corona-Virus (Sars-CoV-2)

Aktuelle und wichtige Informationen finden sich auf der Website der „Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung“ (GZgA) https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html  und auf der Website des Robert Koch-Instituts https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html .

Die aufgeführten Websites der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und des Robert Koch-Instituts werden laufend aktualisiert und sind sehr fundiert.