Der Standard: Gedenken an die Massentötungen 1945 entzweit Südosteuropäer

Im Österreichischen Standard erschien am 11. Mai 2020 ein interessanter Bericht von Adelheid Wölfl zu den Massentötungen von politischen Gegnern durch kommunistisch-jugoslawische Partisanen im Jahre 1945, welche nach dem Zweiten Weltkrieg die Macht in Jugoslawien übernahmen und etablierten.

„Streit ums Erinnern an die Massentötungen nach dem Zweiten Weltkrieg: Kardinal Vinko Puljić liest in Sarajevo eine Gedenkmesse. Manche fürchten die Rehabilitierung der Ustascha.“

Hier der Link zum Standard-Artikel „Gedenken an die Massentötungen 1945 entzweit Südosteuropäer“.