Corona-Krise: 42-Stunden Quarantäne in der Republik Nord-Makedonien

Mit einer 42-stündigen Quarantäne vom 24. Mai 2020 ab 11 Uhr bis zum 26. Mai 2020 um 05:00 Uhr möchte die Regierung der Republik Nord-Makedonien die Infektionsrate von etwa 20 Neuinfektionen am Tag noch einmal senken, um dann Lockerungen durchführen zu können. Auf lokaler Ebene wird dann der weitere Verlauf der Infektionsraten beobachtet, um dann bei Bedarf örtlich begrenzt Maßnahmen zur Eindämmung zu ergreifen.

Alle Maßnahmen der Regierung wegen der Corona-Krise sind auf nachfolgender Website aufgeführt: https://koronavirus.gov.mk/

Die Gesamtzahl der Personen in der Republik Nord-Makedonien mit einer Corona-Infektion beträgt 1941, davon gelten 1411 als geheilt und 113 sind gestorben.