Deutsche Welle (DW): „Westbalkan: Riesenerwartungen an deutsche EU-Ratspräsidentschaft“

Die Bundesrepublik Deutschland hat am 01. Juli 2020 von Kroatien den Vorsitz im Rat der Europäischen Union (EU) (kurz: EU-Ratspräsidentschaft) übernommen und wird diesen bis zum 31. Dezember 2020 innehaben. Danach übernimmt Portugal die EU-Ratspräsidentschaft. Die Erwartungen der Westbalkanstaaten an diese Präsidentschaft sind sehr hoch. Auf der Website der Deutschen Welle (DW) ist hierzu ein interessanter Artikel erschienen:

Auf der deutschen EU-Ratspräsidentschaft liegen große Hoffnungen – auch im Westbalkan. Sechs Länder in der Region erwarten Unterstützung im festgefahrenen EU-Erweiterungsprozess. Junge Leute möchten Reiseerleichterungen. Der vollständigen Artikel findet sich unter folgendem Link: „Westbalkan: Riesenerwartungen an deutsche EU-Ratspräsidentschaft