Gordana Jankulovska zu 4 Jahren Haft verurteilt

Der Oberste Gerichtshof in Nord-Mazedonien bestätigte am 18. September 2020 das Urteil des Berufungsgerichts für Gruevski, Jankuloska und Popovski über den Kauf eines gepanzerten Mercedes. Der damaligen Innenministerin wurde Korruption unterstellt und wurde nun zu 4 Jahren Haft verurteilt. Am 3. Oktober wurde Sie in die JVA Idrizovo gebracht.

Ironischerweise wurde das Fahrzeug nicht aus dem Verkehr gezogen, sondern von der aktuellen Regierung genutzt. Um der Sache noch mehr Brisanz zu verleihen, wurden durch die Regierung für 8 Mio. Euro weitere Luxusfahrzeuge angeschafft. Die aktuelle Regierung übt massiven Druck auf die gesamte Justiz aus, das ehemalige führende Oppositionspolitiker aus dem Verkehr gezogen werden.

Gordana Jankulovska war Generalsekretärin von VMRO-DPMNE und Innenministerin des ehem. Ministerpräsidenten Nikola Grueski.