DUI-Vorsitzender Ali Ahmeti unterstützt ethnische Makedonier gegenüber Bulgarien

Der Vorsitzende der albanisch-makedonischen Demokratischen Partei für Integration (DUI), Ali Ahmeti, unterstützt die ethnischen Makedonier bezüglich ihrer makedonischen Identität in der Auseinandersetzung mit Bulgarien. In einer Erklärung gegenüber Kanal 5 sagte er, er unterstütze seine makedonischen Landsleute im Streit mit Bulgarien und hoffe, dass Bulgarien die Kraft finden werde, emotionale Probleme zu überwinden. Ahmeti führte aus: „Wir unterstützen unsere makedonischen Landsleute in diesem sehr wichtigen Prozess, und ich denke, dass die bulgarische Seite diese wichtigen Prozesse berücksichtigen wird. Wir glaubten, dass Bulgarien die Kraft finden würde, diese emotionalen Situationen zu überwinden, denn wenn der Balkan in die Geschichte eingehen sollte, müssen wir wirklich einen neuen Balkan bauen. Es ist für uns von großem Interesse, den Schritt der Mitgliedschaft in der Europäischen Union (EU) nicht zu verlieren“.