Jugoslawien 30.05.1991: EG-Finanzhilfen für die SFRJ

Eine Delegation der Europäischen Gemeinschaft (EG) ist zu Besuch in der „Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien“ („SFRJ“). Mit dabei sind der EG-Kommissionspräsident Jacques Delors und der Präsident des EG-Rates Jacques Santer. Die EG sagt der SFRJ Finanzhilfen in Höhe von 1,6 Milliarden DM (entspricht rund 0,82 Milliarden Euro) für Infrastrukturmaßnahmen zu. Diese Finanzhilfen werden am 24.06.1991 bewilligt. Einen Tag später, am 25.06.1991, erklären die Republiken Kroatien und Slowenien ihre Unabhängigkeit von der SFRJ.