Makedonische Enzyklopädie veröffentlicht

  • von

Nach Jahren der Vorbereitung verkündete gestern die mazedonische Akademie der Wissenschaften und Künste nun die Veröffentlichung dieses 2-bandigen Werkes, welches 1.671 Seiten und mehr als 5.000 Abbildungen über Mazedonien beinhaltet.

Federführend bei der Erstellung dieses Erstlingswerks war Blaze Ristovski, der gemeinsam mit 260 Experten dieses von der Regierung finanzierte Projekt erfolgreich durchführte.

Der mazedonische Ministerpräsident Nikola Gruevski begrüßte die Veröffentlichung und sagte, dass in diesem Werk das Wissen der modernen mazedonischen Wissenschaft über das Land, der Menschen und den Staat niedergeschrieben ist.

Ristovski betonte in seiner Rede das Konzept und die Hintergründe dieses Projekts: „Wir haben es geschafft, die Geschichte dieser Nation und deren Jahrtausendalte Entstehung und Entwicklung zusammenzufassen. Es beinhaltet Millionen von Daten, Fakten und Argumenten über die Legitimität Mazedoniens in der Geschichte und der Moderne.“

Die Enzyklopädie soll stetig in neuen Auflagen erweitert werden und ins Englische übersetzt werden.

Quelle: CULTURE in MK