Kein Verbot für den Stern von Vergina in Mazedonien

  • von
Mazedonische Basketball-Fans mit der ersten Flagge der Republik Mazedonien, auf der der Stern von Vergina abgebildet ist (Bildquelle: ww.dalmacijanews.com)

 

Alleinig Ivan Velickovski  von der LP (Liberalna Partija) stimmte für den eingebrachten Vorschlag in der 77. Sitzung des mazedonischen Parlaments, die Verwendung des antiken makedonischen Symbols, den Stern von Vergina, in der Republik Makedonien zu verbieten. Mit dem Verbot wollte er die Initiative im sog. Namenstreit mit Griechenland ergreifen und einen Teil von Forderungen der griechischen Seite zu erfüllen. Alle anderen großen Parteien, die regierende VMRO-DPMNE und die größte Oppositionspartei SDSM stimmten gegen den Vorschlag. Die größte albanische Partei DUI enthielt sich.