Ab heute dürfen auch im Ausland lebende Mazedonier wählen

Mazedonier, die sich zeitweise im Ausland befinden oder leben, haben ab heute das Recht, bei der Präsidentschaftswahl teilzunehmen und auch drei Parlamentarier ins Parlament zu schicken – quasi Vertreter für die im Ausland lebenden Mazedonier.

Mit dieser Entscheidung hat das Justizministerium in Mazedonien die Gleichbehandlung aller Mazedonier, unabhängig ob sie im In- oder Ausland leben, sichergestellt. Mit dieser Entscheidung soll die Verbindung zwischen den im Ausland lebenden Mazedonier mit ihrer Heimat gestärkt werden.

Quelle: inpress