Zweites mazedonisches Filmfestival in London

Am 23. April 2009 startet das zweite mazedonische Filmfestival in London, nachdem im letzten Jahr die Premiere dieser Veranstaltung sehr erfolgreich verlief.

Dieses Jahr werden wieder Filme und Dokumentationen aus Mazedonien gezeigt. Neben den Filmen „Kontakt“ (2005), „Happy New 49“ (1986), „Solunski Atentatori“ (1961), „Water % Fire“ (2008), „Across the Lake“ (1997), „The Love of Koco Topenicarov“ (1991) und „Dust“ (2001) wird auch eine Reportage über das Lebenswerk von Tose Proeski „The hardest thing“ gezeigt.

Hier geht es zur Webseite: