Fuere unterstützt mazedonische Bemühungen für EU-Integration

  • von

„Ich glaube, dass gute Wahlen im nächsten Jahr (Präsidentschaftswahlen in Mazedonien), gemeinsam mit konstituriertem politischen Dialog im Sinne eines Konsensus und die Erfüllung aller Reformen, der Europäischen Kommission ausreichend Argumente geben werden, ein Datum für den Beginn der Beitrittsverhandlungen mit Mazedonien zu beginnen“Dies sagte der Europaverantwortliche Erwan Fouere in einem Interview mit der mazedonischen Nachrichtenagentur makfax.

Der Bericht aus Brüssel kam für die makedonische Regierung nicht unerwartet und überraschend, denn die EU führt eine offene Politik.

„Ich appelliere noch einmal an die Regierung, die Verantwortung zur Stärkung eines Klimas zu übernehmen, in welchem der Konsensus im Vordergrund stehen muss, der es ermöglicht, alle notwendigen Reformschritte einzuleiten, welche auch im Fortschrittsbericht angemerkt waren. Dieser Weg würde schon signifikante Fortschritte in den nächsten Monaten zeigen“, so Fouere.

„Ich bin mir sicher, dass dies geschehen wird und ich werde weiterhin diese Schritte antreiben, weil wir alle Partner im Prozess der europäischen Integration sind“ fasste er zusammen.