Imer Selmani formiert neue Fraktion im mazedonischen Parlament

Vor einigen Monaten war er noch als Präsidentschaftskandidat angetreten, jetzt formiert Imer Selmani eine neue Fraktion im mazedonischen „Sobranije“.

Weder in der Regierung, noch in der Opposition

Der Wechsel von Flora Kadriu von der DPA in die „Nova Demokratija“ hat Selmani die politische Legitimität gestärkt. Er bekräftigt zwar, dass er weder mit dem aktuellen Ministerpräsidenten Gruevski über eine Koalitionsteilnahme spricht, noch Teil des Block mit der Opposition und damit mit dem ehem. Präsidenten Crvenkovski sein werde, solange die sich nicht konstruktiv verhalte.

Der Wechsel schwächt die oppositionelle DPA. Damit steigt die Partei von Selmani in eine neue, relevantere Rolle auf, neben der aktuell an der Regierung beteiligten DUI von Ali Ahmeti.