Makedonien kommentiert letzten Vorschlag von Nimitz

  • von

Beim Treffen zwischen dem UN-Sondervermittler Matthew Nimitz und den makedonischen Vertretern Nikola Dimitrov und Martin Protoger, wurden die makedonischen Standpunkte nochmals klar zum Ausdruck gebracht. Der letzte Vorschlag wurde Anfang Oktober von Nimitz an die Regierungen nach Makedonien und Athen geschickt. Makedonien antwortete nun als erstes und unterstrich, dass es verschiedene Änderungen benötige, falls dieses Ideenpaket als Grundlage für weitere Gespräche mit Athen verwendet werden solle.

Es wird erwartet, dass sich Nimitz in naher Zukunft noch mit dem gr. Vertreter treffen wird.