Makedonien: Neue Wahlen bereits im März

In 2009 stehen in Mazedonien neue Wahlen an. Neben dem neuen Präsidenten werden auch neue Vertreter auf kommunaler Ebene gewählt. Die anstehenden Wahlen und deren Verlauf werden durch die EU als wichtigen Indikator für die Reife des Landes angesehen werden. Falls es keine Unregelmäßigkeiten geben sollte, wovon auszugehen ist, könnte dies ein wichtiger Schritt in Richtung Beitrittsverhandlungen für die EU bedeuten.

Der Parlamentspräsident Mazedoniens Trajko Veljanovski kündigte bereits an, dass der 22. oder 29. März 2009 mögliche Termine für diese Wahlen sein könnten.