Matthew Nimetz trifft makedonischen Verhandlungsführer Nikola Dimitrov

Matthew Nimetz wird heute in New York ein Treffen mit dem makedonischen Verhandlungsführer Nikola Dimitrov bezüglich der Namensfrage zwischen der Republik Makedonien und Griechenland, abhalten.

Zuvor hatten der makedonische Präsident Branko Crvenkovski, sowie der makedonische Premier Nikola Gruevski, am Dienstag hinter verschlossenen Türen den weiteren Velauf der Verhandlungsgespräche mit Griechenland besprochen.

Bei der offiziellen Pressekonferenz teilte Dimitrov mit das er Anweisungen und Richtungen für die nationalen Interessen der Republik Makedonien erhalten habe.

Kurz zuvor traf Matthew Nimetz den griechischen Vertreter Adamantinos Vasilakis. Die getrennten Verhandlungen sind Teil des gemeinsamen Meetings zwischen Nimetz, Dimitrov und Vasilakis am Donnerstag in New York.

Laut dem Büro von UN-Verhandlungsfüher Niemtz gibt es keine detailierten Information, ob dieses Treffen nur ein weitere Beratungsrunde oder die Fortsetzung des eigentlichen Namensstreits sei.

Genauso ist es nicht sicher ob Nimetz einen neuen Namensvorschlag auf dem Tisch liegen haben wird.