Mazedonischer Vizepremier Bocevski tritt zurück

Der mazedonische Vize-Premier und Minister für euroatlantische Integration, Ivica Bocevski teilte heute seinen Rücktritt mit.

Ivica Bocevski

Er begründete diesen Schritt mit der Aussage, dass sein Beitrag zur Regierung sich erschöpft habe. Jede Generation führe eine Schlacht für Mazedonien – in seiner war es die Integration Mazedoniens in die euro-atlantischen Strukturen zu vollbringen.

Lt. Informationen des TV-Senders A1 würde Mazedonien in nächster Zeit neue Kandidaten für Botschafter suchen – Mögliche Destination: Norwegen.