Jugoslawien 21.10.1991: Kosovarische Albaner bilden Regierung

Nach dem Unabhängigkeitsreferendum im Kosovo vom 26.09.1991, welches eine überwältige Mehrheit für die Unabhängigkeit des Kosovos ergab, wurde von den kosovarisch-albanischen Abgeordneten des Parlaments der Gebietskörperschaft Kosovo eine Regierung gewählt. Zum Ministerpräsidenten ist Bujar Bukoshi gewählt worden. Die albanische Regierung erkennt auf Basis eines Beschlusses des Parlaments der Republik Albanien vom 22.10.1991 alle Maßnahmen der albanischen Kosovaren auf dem Gebiet des Kosovos an.