Regionales Wirtschaftsforum in Ohrid

„Konkurrenten und Partner auf dem Weg in die Europäische Union“ ist das Motto des zweitägigen regionalen Wirtschaftsforums in Ohrid.

Am Forum, welches unter der Schirmherrschaft des makedonischen Präsidenten Branko Crvenkvoski steht, nehmen die Präsidenten Bulgariens, Bosnien-Herzegowinas, Albaniens, Kroatiens und Montenegros teil.

Im Rahmen des Forums soll u.a. darüber diskutiert werden, wie die globale Finanzkrise auf die Staaten Südosteuropas und deren Finanzen einwirkt. Weitere Themen sind die regionale Infrastruktur, die Energie und die Energiemärkte der Region.

Daneben werden auch Vertreter der Wirtschaftsvereinigungen der teilnehmenden Länder vor Ort sein.

Quelle: makfax