Anekdote aus Kanada“ Unser Interesse“

Hier in Toronto, fragte ich einen Griechen, warum die griechischen Medien die Stadt „Istanbul“, nicht Istanbul nennen, sondern Kontantiopel. Der Grieche antwortete mir mit lauter Stimme, dass wir Griechen immer die alten Namen der Städte verwendet haben, wie Frankreich, Schweiz, etc.

Ich fragte ihn dann, was der Grund sei, warum wir nicht die Stadt New York mit ihrem alten Namen bezeichnen, New Amsterdam, oder warum die kanadischen Stadt Kitchener, nicht mit seinen alten Namen, Berlin, bezeichnet wird?

Und warum verwenden die Griechen auch nicht die alten wirklichen Namen der Dörfer und Städte in Nord-Griechenland? Warum bestrafen und Verleumden sie diejenigen, die diese Namen und Adjektive verwenden? Die griechische Allalos antwortete nicht und ging weg.


Grüße Gjorgi.

Quelle: NOVAZORA (http://novazora.gr/arhivi/3470)

Diese kleine Anekdote zeigt das Thema der systematischen Umbenennung der Ortschaften und Menschen in Nordgriechenland seit 1920er Jahren. Viele Menschen mussten Ihre Namen ändern und griechische Namen annehmen. Stadtnamen wurden geändert. Aus Lerin wurde Florina, aus Voden wurde Edessa, etc. Die Verwendung der alten Namen wurde verboten und mit harten Strafen belegt.