Kongo bleibt bei „Republic of Macedonia“

  • von

Nach neusten Informationen erkennt die Demokratische Republik Kongo Makedonien unter dem Verfassungsmäßigen Namen an, wie folgendes Dokument zeigt:

Damit zeigt sich, dass die letzte Mitteilung von griechischer Seite sich als Ente herausstellt.

Res. makfax.com.mk